Wildes Köln

Samstag 14. November 15:00 Uhr Im Haus des Waldes, Gut Leidenhausen

Viel Wildtiere haben sich die Stadt als Lebensraum erobert und sich, nicht immer zur Freude der Bürger, dort etabliert.

Fuchs

Ob Steinmarder in der Garage, Füchse im Kindergarten, Wildschweine auf dem Friedhof oder Kaninchen im Kleingarten nicht selten machen Wildtiere in der Stadt auch Probleme. Stadtförster Michael Hundt berichtet aus seinem Alltag und gibt Tipps was man in solchen Fällen machen kann und womit man leben muss. Zur Praktischen Demonstration der Jagd in der Stadt bringt er Frettchen und Ausrüstung mit.