Jäger in NRW

Fakten:

  • Der Landesjagdverband NRW hat über 64 000 Mitglieder
  • Der Frauenanteil innerhalb des Landesjagdverbandes liegt bei 10%, Tendenz steigend
  • Die durchschnittliche Jägerin in NRW ist 47 Jahre alt, der durchschnittliche Jäger 54 Jahre
  • Insgesamt gibt es in NRW rund 91 000 Jagdscheininhaber
  • Jägerinnen und Jäger kommen aus der Mitte der Gesellschaft: Etwa 6 Prozent der Jäger sind Schüler, Studenten oder Auszubildende (Gesamtbevölkerung in Deutschland: 6 Prozent), 37 Prozent sind nicht oder nicht mehr berufstätig (42 Prozent) und 57 Prozent sind berufstätig in Voll- oder Teilzeit (52 Prozent). 23 Prozent (Gesamtbevölkerung: 32 Prozent) sind Angestellte oder Beamte, 13 Prozent (12 Prozent) leitende Angestellte oder Beamte im höheren Dienst, 10 Prozent  (3 Prozent) sind selbständig, 6 Prozent (1 Prozent) in der Land- und Forstwirtschaft tätig und 5 Prozent (4 Prozent) sind Freiberufler.
  • Die naturpädagogische Jägerinitiative „Lernort Natur“ hat ihre Wurzeln in NRW,  wurde mehrfach von der UNESCO ausgezeichnet und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum

(Quellen: DJV-Mitgliederbefragung 2016, DJV-Handbuch 2016, LJV-Mitgliederverwaltung 2016)

Jagdstrecke 2017/2018 in Nordrhein-Westfalen

Haarwild

Wild- bzw. Tierart Jagdjahr 2015/2016 davon Fallwild mehr/weniger
als Vorjahr
Rotwild 6.381 317 157
Sikawild 1.641 47 317
Damwild 4.731 420 149
Muffelwild 1.117 47 -99
Rehwild 99.480 28.157 3.929
Schwarzwild 66.079 3.629 27.125
Feldhasen 39.780 10.658 -7.275
Wildkaninchen 42.787 8.142 -21.536
Füchse 54.645 4.608 -326
Steinmarder 7.839 1.460 908
Iltisse 3.074 633 -145
Hermeline 1.367 306 368
Dachse 6.734 1.971 605
Waschbären 17.201 1.492 4.398
Marderhunde 138 31 53
Minke 4 3 -8

Federwild

Wild- bzw. Tierart Jagdjahr 2015/2016 davon Fallwild mehr/weniger
als Vorjahr
Rebhühner 369 369 -196
Fasanen 29.807 3.854 -5.157
Wildtruthühner - - -2
Ringeltauben 287.063 3.916 -18.805
Höckerschwäne 243 56 27
Graugänse 10.578 105 -1.147
Kanadagänse 6.385 40 -145
Nilgänse 9.954 70 594
Stockenten 52.372 723 -13.857
Waldschnepfen 61 61 1
Rabenkrähen 98.988 512 -4.180
Elstern 29.249 216 -1.128

Sonstige

Wild- bzw. Tierart Jagdjahr 2015/2016 davon Fallwild mehr/weniger
als Vorjahr
wildernde Hunde 10 7 -9
Sumpfbiber 16.759 601

3.263

Bisam 3.696 152 -126