Jäger in NRW

Fakten:

  • Der Landesjagdverband NRW hat über 64 000 Mitglieder
  • Der Frauenanteil innerhalb des Landesjagdverbandes liegt bei 11%, Tendenz steigend
  • Die durchschnittliche Jägerin in NRW ist 47 Jahre alt, der durchschnittliche Jäger 54 Jahre
  • Insgesamt gibt es in NRW rund 88 000 Jagdscheininhaber
  • Jägerinnen und Jäger kommen aus der Mitte der Gesellschaft: Etwa 6 Prozent der Jäger sind Schüler, Studenten oder Auszubildende (Gesamtbevölkerung in Deutschland: 6 Prozent), 37 Prozent sind nicht oder nicht mehr berufstätig (42 Prozent) und 57 Prozent sind berufstätig in Voll- oder Teilzeit (52 Prozent). 23 Prozent (Gesamtbevölkerung: 32 Prozent) sind Angestellte oder Beamte, 13 Prozent (12 Prozent) leitende Angestellte oder Beamte im höheren Dienst, 10 Prozent  (3 Prozent) sind selbständig, 6 Prozent (1 Prozent) in der Land- und Forstwirtschaft tätig und 5 Prozent (4 Prozent) sind Freiberufler.
  • Die naturpädagogische Jägerinitiative „Lernort Natur“ hat ihre Wurzeln in NRW,  wurde mehrfach von der UNESCO ausgezeichnet und feierte im Jahr 2016 25-jähriges Jubiläum

(Quellen: DJV-Mitgliederbefragung 2016, DJV-Handbuch 2020, LJV-Mitgliederverwaltung 2020)

Jagdstrecke 2019/2020 in Nordrhein-Westfalen

Haarwild

Wild- bzw. Tierart Jagdjahr 2019/2020 davon Fallwild mehr/weniger
als Vorjahr
Rotwild 7.432 307 973
Sikawild 1.608 31 285
Damwild 5.394 470 660
Muffelwild  1.270 56 201
Rehwild 105.094 28.605 5.976
Schwarzwild 64.736 2.999 25.309
Wildkatzen 13 13  
Baummarder 90 90  
Fischotter - -  
Mauswiesel 94 94  
Feldhasen  55.825 12.543 12.417
Wildkaninchen 41.610 7.566 2.423
Füchse 53.237 3.969 189
Steinmarder 8.233 1.229 490
Iltisse 2.570 437 -264
Hermeline 838 120 -128
Dachse 7.821 1.772 633
Waschbären 23.068 1.627 5.560
Marderhunde 154 24 31
Minke 16 3 5

Federwild

Wild- bzw. Tierart Jagdjahr 2019/2020 davon Fallwild mehr/weniger
als Vorjahr
Rebhühner 304 304 -93
Fasanen 45.296 4.339 13.317
Wachteln 2 2  
Haselhühner - -  
Wildtruthühner 3 2 1
Ringeltauben 238.668 3.960 -32.788
Türkentauben 109 104  
übrige Wildtauben 17 17  
Höckerschwäne 251 55 -37
Graugänse 11.625 109 585
Kanadagänse 7.024 56 406
Nilgänse 12.447 139 1.697
übrige Wildgänse 6 6  
Stockenten 56.613 726 6.998
Krickenten 7 7 0
Reiherenten - -  
Tafelenten 3 3  
übrige Wildenten 2 2  
Gänsesäger 1 1  
Waldschnepfen 1.400 38 1.330
Blässhühner 40 40  
Lachmöwen 12 12  
Silbermöwen - -  
Heringsmöwen 3 3  
übrige Möwen - -  
Haubentaucher - -  
Graureiher 73 59  
Habichte 19 19  
Sperber 15 15  
Mäusebussarde 275 275  
Turmfalke 20 20  
Wanderfalke 2 2  
Rotmilan 7 7  
übrige Greifvögel 5 5  
Kolkraben 15 15  
Rabenkrähen 106.497 592 5.489
Elstern 29.540 228 924

Sonstige

Wild- bzw. Tierart Jagdjahr 2019/2020 davon Fallwild mehr/weniger
als Vorjahr
wildernde Hunde 10 5 1
Sumpfbiber 25.236 563

7.846

Bisam 4.501 118 500
Kormorane 2.108 25 1.131