Rede Ralph Müller-Schallenberg auf der LJV-Mitgliederversammlung

Ralph Müller-Schallenberg

Präsident des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen

Rede LJV-Mitgliederversammlung (TOP 3)

Samstag, 9. Juni 2018, 13.30 Uhr

Köln, Gürzenich

Es gilt das gesprochene Wort.

 

I.

 

Meine sehr verehrten Damen und Herren,

 

liebe Jägerinnen und Jäger,

 

vor zwei Jahren auf dem Landesjägertag in Aachen waren wir in vorsichtiger Hoffnung, aber den Ausgang der Landtagswahl ein Jahr später hatte kaum jemand zu hoffen gewagt. Es war und ist klar, dass die Düsseldorfer Regierung aus CDU und FDP die denkbar beste politische Konstellation für uns bedeutet.

weiter lesen

Rede Ralph Müller-Schallenberg am Landesjägertag 2018

Ralph Müller-Schallenberg

Präsident des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen

 

Rede Landesjägertag (Jagdpolitische Ausführungen TOP 3)

 

Samstag, 9. Juni 2018, 10.00 Uhr

 

Gürzenich, Martinstraße 29 – 37, 50667 Köln

 

Es gilt das gesprochene Wort.

 

 

I.

 

Meine sehr verehrten Damen und Herren,

 

liebe Jägerinnen und Jäger,

 

Gut ein Jahr nach der Landtagswahl finden in Nordrhein-Westfalen die Leistungen der Jägerschaft wieder die gebotene politische Anerkennung. Der Kurs der nordrhein-westfälischen Landesregierung in der Jagdpolitik ist mit der Koalitionsvereinbarung nach der Landtagswahl vor einem Jahr klar und mit dem Entwurf des neuen Landesjagdgesetzes Anfang Mai eindrucksvoll und zuverlässig bestätigt worden.

weiter lesen

Statement vor der Landespressekonferenz Nordrhein-Westfalen e. V.

Ralph Müller-Schallenberg

Präsident des Landesjagdverbandes Nordrhein-Westfalen

 

Statement vor der Landespressekonferenz

 

Mittwoch, 6. Juni 2018, 11.00 Uhr

 

Landtag NRW

 

Es gilt das gesprochene Wort.

 

 

I.

 

Herr/Frau Vorsitzende/r

meine sehr verehrten Damen und Herren,

 

vielen Dank für Ihre Einladung gut ein Jahr nach der Landtagswahl.

 

Seitdem finden in Nordrhein-Westfalen finden die Leistungen der Jägerschaft wieder die gebotene politische Anerkennung. Der Kurs der nordrhein-westfälischen Landesregierung in der Jagdpolitik ist mit der Koalitionsvereinbarung nach der Landtagswahl vor einem Jahr klar und mit dem Entwurf des neuen Landesjagdgesetzes Anfang Mai eindrucksvoll und zuverlässig bestätigt worden. 

weiter lesen

Rede des Vertrauensmannes Hans-Jürgen Thies der Volksinitiative für ein ideologiefreies, praxisgerechtes Jagdrecht in NRW im Umweltausschuss des NRW-Landtages vom 18.01.2017:

(Es gilt das gesprochene Wort)

 

Sehr geehrter Herr Vorsitzender,

 

sehr geehrte Damen und Herren Abgeordneten,

 

als Vertrauensmann der Volksinitiative für ein ideologiefreies, praxisgerechtes Jagdrecht in NRW bedanke ich mich, auch im Namen meiner Stellvertreterin Klaudia Hugenberg, für die Gelegenheit, Ihnen an dieser Stelle die Hauptanliegen der Volksinitiative darlegen zu dürfen. 

 

 

weiter lesen