Mehr Wildgenuss für NRW!

Am 9. Oktober starten die NRW-Wildwochen

 

Wildgenuss NRW heißt der neue Online-Marktplatz, auf dem leckere Bratenstücke von Wild aus der Region bequem und günstig direkt von Jägerinnen und Jägern vor Ort bezogen werden können. Dieses Projekt ist eines der zentralen Themen der diesjährigen NRW-Wildwochen, mit denen in ganz NRW wieder Jäger, Gastronomen, Fleischer und Förster für heimisches Wildfleisch werben. "Unter www.wildgenuss-nrw.de finden qualitätsbewusste Köche, die auf Nachhaltigkeit, kurze Transportwege, höchste Qualität und angemessene Preise achten, immer das Richtige.", so Ralph Müller-Schallenberg, Präsident des Landesjagdverbandes NRW.

Wittgensteiner Mufflonlamm - Quelle: NRW Wildkochbuch

Wittgensteiner Mufflonlamm - Quelle: NRW Wildkochbuch

(Dortmund, 21. September 2017). Am Montag, den 9. Oktober, eröffnet der Landesjagdverband NRW gemeinsam mit seinen Partnerorganisationen, DEHOGA NRW, Fleischerverband NRW, Tourismus NRW, Landesbetrieb Wald und Holz NRW, die diesjährigen NRW-Wildwochen auf der Nahrungs- und Genussmesse ANUGA in Köln.

 

Zu diesem Medienevent, an dem auch Schirmherrin Steffi Nerius, Speerwurfweltmeisterin 2009 und begeisterte Jägerin, teilnehmen wird, darf ich Sie herzlich einladen.

 

Ort:
ANUGA, Halle 7, Stand E110 - 128 (DEHOGA-Stand),
Kölnmesse GmbH, Messeplatz 1, 50679 Köln


Zeiten:
12:30 - 13:00 Uhr - Eröffnung der NRW-Wildwochen
13:00 - 13:30 Uhr - Jägerstammtisch

 

Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt sein, ebenso stehen Gesprächspartner und Jagdhornbläser für Interviews, Ton- und Bildaufnahmen zur Verfügung.


Bitte bedienen Sie sich zur Anmeldung des anhängenden Formulars.
Anmeldebogen (Word)
Anmeldebogen (PDF)


Den Web-Marktplatz Wildgenuss NRW finden Sie hier.