Junioren-Schiessergebnisse 2017

 

 

Junioren-Schiessen 2017

 

Das traditionelle Jugendschiessen des Regierungsbezirks Düsseldorf fand, wie in den letzten Jahren, auch an Karsamstag 15.04. auf dem Schießstand der KJS Wesel in Vluynbusch statt.

 

Ein Blick aus dem Fenster am frühen Morgen ließ eigentlich nichts Gutes erahnen, umso erfreulicher war allerdings die Tatsache, dass trotz des eher suboptimalen Wetters mit Regen, Wind und Kälte, immerhin noch 19 wetterfeste Juniorinnen und Junioren aus 6 Jägerschaften den Weg nach Vluynbusch gefunden hatten.

 

Nach einem wie immer spannenden Schießen auf die Ehrenscheibe unter der souveränen Leitung von Manfred Polleichtner, das in diesem Jahr Matthias Prießen (VIE) für sich entscheiden konnte, hatte dann auch der Wettergott ein Einsehen und unterstützt durch ein rustikales Frühstück konnten alle Teilnehmer ausgiebig die Skeet- und Traptauben auf dem bestens präparierten Stand der KJS Wesel beschießen.

 

Wo gewünscht, stand u.a. auch der Stv. Landesobmann Jochen Thomas als Schießlehrer zur Seite, so dass am Ende alle Teilnehmer nicht nur viel Spaß hatten, sondern auch einen gewissen Trainingseffekt mit nach Hause nehmen konnten, den sie dann hoffentlich bis zu den nächsten anstehenden Wettkämpfen weiter ausbauen können.

 

Am Ende bekam Matthias Prießen dann im Kreis der Teilnehmer seine Ehrenscheibe vom neuen Bezirksschiessobmann Oliver Hirschelmann überreicht, der sich auch für das disziplinierte Schießen  bei den Teilnehmern bedankte und alle waren sich einig: „Auf Wiedersehen im nächsten Jahr!“

 

Ein besonderes Dankeschön für die tolle Unterstützung gilt dem Schießstandteam um Reinhard Meyer, Manfred Polleichtner und Jochen Thomas, ohne deren Engagement eine solche Veranstaltung gar nicht möglich wäre.