Jäger schalten ganzseitige Anzeige in NRW-Tageszeitungen

Landesjagdverband betont Leidenschaft für die Natur und hohe Anforderungen

Frühstück mit Stellenanzeige

In der Aufmachung eines Stellenangebotes informierte der Landesjagdverband am 15. September in den nordrhein-westfälischen Tageszeitungen uber das Anforderungsprofil für Jägerinnen und Jäger.

15. September 2018, Dortmund (LJV-NRW). Eine ganzseitige Anzeige des Landesjagdverbandes (LJV) in allen nordrhein-westfälischen Tageszeitungen hat am Samstag (15. September) für Aufsehen gesorgt. Unter der Überschrift „Naturschützer“ wurden im Stil einer Jobanzeige sieben Millionen Zeitungsleser im ganzen Land erreicht.

 

Jägerpräsident Ralph Müller-Schallenberg erklärte: „Ziel der Aktion ist es, das Leistungsspektrum von Jagd und Jägern für den Naturschutz und die Öffentlichkeit ebenso deutlich zu machen wie ihre Leidenschaft für die Natur und die anspruchsvolle Ausbildung und Prüfung zum Jagdschein. Lohn der vielen Anforderungen an die Jäger: Herrliche Natur, tolle Aussicht, frische Luft und starke Gemeinschaft.“

 

Weitere Informationen gibt es online unter www.missionnaturschutz.ljv-nrw.de

 

Die Anzeige in den Tageszeitungen gehört zu den Informationsprojekten der jagdlichen Öffentlichkeitsarbeit wie zuvor der Imagefilm „Natur leben, lieben und schützen“, der bereits in etlichen NRW-Kinos und im Internet große Resonanz gefunden hat. Die Mittel dafür hat die LJV-Mitgliederversammlung im Verbandsetat ohne finanzielle Fremdunterstützung bereitgestellt.

 

Herunterladen: Die Stellenanzeige hier als Download