25. Internationaler Filmwettbewerb

 

Senden Sie uns Ihren Filmbeitrag zu den Themen: Jagd & Safari, Angeln, Natur, Umwelt und Umweltschutz.

 

Filmwettbewerb JuH20

Der nächste internationale Filmwettbewerb steht bevor – und damit haben Amateur- und Profifilmer wieder die Chance, einen der begehrten Preise zu gewinnen. Egal, ob Natur-, Angel- oder Naturfilm, diese finden seit vielen Jahren unbestritten großes Interesse bei den Zuschauern. Sei es die heimische Flora und Fauna, das Lachsangeln in Kanada, die Jagd auf Schottisches Rotwild, die Jagdhundeausbildung oder der Lebensraum des Andenkondors, das Interesse und das Engagement der Filmfreunde ist ungebrochen.

 

Die AG Wettbewerb setzt zur JAGD & HUND 2020 die gute Tradition fort, Filme dieses Genres zu bewerten und auszuzeichnen. Wir laden alle Naturfilmer herzlich zur Teilnahme ein. Neben Sonderpreisen werden Filme in den Kategorien „Natur“, „Angeln“ und „Jagd“ getrennt nach Amateuren und Profifilmern ausgezeichnet.

 

Der Landesjagdverband Nordrhein-Westfalen und natürlich die Messe

„JAGD & HUND“ sind Partner, wenn es auch 2020 wieder heißt – „Film ab!“

 

Es können alle Filme einreicht werden, die in die genannten Kategorien passen; ob Kurzfilm, Dokumentation oder auch Urlaubsbericht. Auch ältere Schätze, also Filme, die in früheren Jahren gedreht worden sind, sind willkommen. Es lohnt allemal.

 

Einsendeschluss ist der 5. Januar 2020. Die Jury wird Mitte Januar zusammen kommen, um in bewährter Praxis die Filme zu bewerten. Am Donnerstag, 30. Januar, findet in Dortmund im Rahmen der Messe JAGD & HUND die Preisverleihung statt. Ehrenkarten hierfür können gerne bei uns angefordert werden.

 

Teilnahmebedingungen zum Filmwettbewerb

  • Jeder kann teilnehmen, ob Amateur oder Profi
  • Kein festes Filmformat nötig
  • Filmlaufzeit max. 60 Minuten

 

 

Herunterladen: Teilnahmeformular

Herunterladen: Information