Einladung zur Jahreshauptversammlung

14.Januar 2021

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung der KJS Wuppertal am 07.04.2021 um 19.00 Uhr im Restaurant Da Vinci- Zum alten Kuhstall, Boettingerweg 3 in 42117 W´tal (am Zoo)
Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung der Anwesenden und Ehrung der im Berichtsjahr   verstorbenen Mitglieder
  2. Ehrung und Auszeichnung langjähriger und verdienter Mitglieder
  3. Wahl des Protokollführers
  4. Genehmigung der Niederschrift der letzten Hauptversammlung
  5. Jahresbericht des Vorstandes
  6. Berichte der Obleute
  7. Kassenbericht des Schatzmeisters
  8. Kassenbericht der Kassenprüfer
  9. Entlastung des Vorstandes
  10. Wahl des Vorstandes
  11. Wahl der Kassenprüfer
  12. Verschiedenes


Anträge zur Tagesordnung bis zum 20.03.21 schriftlich an den Vorsitzenden oder die Geschäftsstelle erbeten.

 

Da coronabedingt die Versammlung eventuell verschoben werden muss, bitten wir die Mitglieder, sich 2 Tage vorher beim Vorstand, der Geschäftsstelle oder sich über unsere Internetseiten zu informieren, ob die Jahreshauptversammlung stattfindet.

 

Der Vorstand

 

Wir Jäger sagen Danke für Verständnis und Rücksichtnahme

20. Juni 2020 - Ein Beitrag von A.Wolf - Kreisjägerschaft Wuppertal - 

 

 

 

In einigen Revieren haben sich engagierte Jäger mit dem Thema Öffentlichkeitsarbeit beschäftigt und mit Hilfe der DJV / RWJ -Downloads und monatlichen Flyer-Kampagnen wichtige Aktionen gestartet.

Oeffentlichkeitsarbeit_3

Foto: A.Wolf

Dies ist besonders hilfreich für unsere Waldbesucher, die in der jetzigen Covid-19 Abstinenz natürlich weit

mehr die Natur besuchen und mit ihren Hunden Streifzüge über tlw. ungemähte Wiesenflächen machen.

Schnell haben Hunde die frisch gesetzten Rehkitze, oder auch Bodenbrütergelege gefunden und unbeabsichtigt zerstört.

 

 

 

Hier war es uns und ist es auch vielen anderen unserer Jagdrevier-Nachbarn wichtig gewesen, Aufklärungsarbeit in Eigenleistung zu erbringen.

Oeffentlichkeitsarbeit_1

Foto - A.Wolf

 

Das kommt an, wie wir mehrfach aus der Bevölkerung gesagt bekommen.

 

Denn………nur gemeinsam erhalten wir bestmöglich und verantwortungsbewusst unsere immer stärker bedroht und bedrängte Natur.

 

 

 

 

 

Gerade die schutzlose Tierwelt hat es besonders verdient !

 

Wir Jäger sagen Danke für Verständnis und Rücksichtnahme aus der Bevölkerung!

Kitz-Rettung vor dem ersten Grün-Schnitt

06.Juni 2020 - Ein Beitrag von A.Wolf

Kreisjägerschaft Wuppertal

 

Man sieht uns nur selten, dennoch sind wir Jäger täglich, zu jeder erdenklichen Uhrzeit - Jahr ein , Jahr aus - gleich ob Regen , Schnee oder Sonnenschein, mit der Hege und Pflege unserer Natur und des darin lebenden Wildes beschäftigt. 

 

Ein besonderes Thema ist immer wieder die Kitzrettung vor dem ersten Grünschnitt.

 

 

Hier weiterlesen

Jägerprüfung - Jungjägerausbildung 2020

04. Mai 2020

 

Bedingt durch die Corona - Krise wurde die Jägerprüfung für das Jahr 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben.Die Prüfung wird evtl im Herbst diesen Jahres stattfinden.

Die Jagdausbildung der KJS Wuppertal für die Jägerprüfung 2020/21
findet wie gehabt statt.Die Termine für den Info Abend und der Kursusbeginn wird rechtzeitig hier bekannt gegeben
 

Kursleiter - Horst Atrops

Hegering Barmen - Veranstaltungen werden bis auf Wideruf ausgesetzt

18.März 2020

 

Liebe Waidgesellinnen und Waidgesellen,

 

auf Grund der aktuellen Covid-19 Situation werden auch die vom Hegering Barmen angebotenen Veranstaltungen wie auch der Stammtisch, unter bezugnahme auf die Pressemeldung der Stadt Wuppertal vom 14.03.2020,  vorerst bis auf Wiederuf ausgesetzt.

 

Der Vorstand des Hegering Barmen wünscht Euch und euren Angehörigen Gesundheit und Ruhe in dieser hektischen Zeit.

 

Waidmannsheil! 

Jäger sammeln EUR 1.060,00 für das Kinderhospiz Burgholz

 

 

14. Dezember 2019

 

Im Rahmen einer Treibjagd im Wuppertaler Jagdrevier Dönberg IV wurden am 29. und 30. November 2019 insgesamt EUR 1.060,00 zugunsten des Kinderhospiz Burgholz gesammelt.

 

 

„Die Idee hatte meine Lebensgefährtin. Wir haben kurzerhand eine Reihe von  attraktiven Preisen für eine Tombola zusammengestellt und über 100 Lose für jeweils EUR 10,00 unter den mehr als 30 Teilnehmern der Jagd verkauft.“, erklärt Boris Kostka, der Pächter des Jagdreviers Dönberg IV im Norden von Wuppertal. „Die Spendenaktion war erfolgreicher als die Jagd selbst“, ergänzt er lächelnd, „wir haben auf Niederwild und Raubwild gejagt, es sind aber nur zwei Hasen zur Strecke gekommen.“

 

Hier weiterlesen

Neuer Schießobmann Hegering Cronenberg

vom 06. September 2019

 

Neuer Schießobmann 5. Sept. 2019

 

Liebe Jagdfreunde,

Wir haben einen außerordentlichen Jubilar in unseren Reihen!

 

Hans Thönnissen

 

  • 90-jähriger Geburtstag
  • 40-jährige Mitgliedschaft im LJV-NRW u. Hegering Cronenberg
  • 20 Jahre Schießobmann

 

Mit dieser Vita ausgestattet, hat Hans am 5. Sept. auf dem Stammtischabend des Hegering Cronenberg sein Amt als Schießobmann niedergelegt.

 

Hier weiterlesen

Schweisshundstation Wuppertal

Die Untere Jagdbehörde hat offiziell WG Dieter Lünenschloß als Schweißhundeführer anerkannt. Ab sofort darf er auch revierübergreifende sowie erschwerte Nachsuchen durchführen. 

 

Ansprechpartner:

Dieter Lünenschloß

Mobil: 0174 / 944 61 31

E-Mail: info@gartenbau-luenenschloss.de