Vermarktungshinweise

Sehr geehrte Jägerinnen und Jäger im Kreis Wesel,

 

Ihnen als Erzeuger von qualitativ hochwertigem Wildbret (heimische Wildgänse) möchte die Kreisjägerschaft Wesel die Möglichkeit bieten, das hochwertige Wildbret in der Region zum Verkauf anzubieten.

Wir bitten Sie, das Wildbret so zu verarbeiten, dass es auch von Hausfrauen und der Gastronomie usw. gern in Anspruch genommen wird.

Qualität zeigt sich auch durch die Form der Verarbeitung. So sollte z. B. die Gänsebrust ausgelöst und gereinigt sein, Vakuum verpackt, beschriftet mit Herkunftsort (Revier) sowie Erlegungsdatum.

Sind diese Voraussetzungen erfüllt, so werden Ihre Kontaktdaten mit Ihrem Angebot in einem Netzwerk von Marktbeschickern und Gastronomen in der Region veröffentlicht.

In dieser Form unterstützt uns die Entwicklungsagentur für Wirtschaft im  Kreis Wesel.

Sind Produkte in Ihrer Bevorratung, so nutzen Sie bitte das Gänsetelefon (Tel. Nr.: 0170 55 070 16), dass Ihr Anliegen in das Netzwerk vermittelt, um es dort einzuspeisen und zu veröffentlichen.

Mit freundlichem Gruß und Waidmannsheil

Ihre Kreisjägerschaft Wesel