Protokoll JHV 2022

Ergebnis-Protokoll der Jahreshauptversammlung

 

Datum:           16.05.2022, 19.00 Uhr

Schützenhaus Xanten, Fürstenberg 9, 46509 Xanten

 

1. Eröffnung der Versammlung, form- und fristgerecht wurde eingeladen über den RWJ April 2022, die Versammlung ist beschlussfähig, der verstorbenen Mitglieder wurde gedacht

 

2. Niederschrift über die gemeinsame Versammlung der Kreisjägerschaft Wesel e.V. und des Vereins für Kugel- und Wurftaubenschießen e.V. Wesel am 25.10.21, veröffentlicht auf der Homepage Kreisjägerschaft Wesel

  • Die Niederschrift der letzten JHV wird durch die Versammlung einstimmig angenommen

 

3. Jahresbericht des Vorsitzenden und Genehmigung

     a) der Kreisjägerschaft Wesel e.V.

            Harold Ries berichtet von

  • der Hubertusmesse
  • dem letzten Jungjägerkurs
  • Reviergängen mit Landtags-Kandidaten
  • der Arbeit der Hegeringe
  • Drohnen für Kitzrettung
  • Spendenaktion für Ukraine-Flüchtlinge des Hegering Sonsbeck
  • Hegepreis des LJV für den HR Voerde
  • Mitgliederzahlen seit dem 19.10.21 (JHV 2021) zum 12.05.22

Neumitglieder 122

Verlust durch Austritt 51

Verlust durch Tod 27

 

Bericht der Obleute:

 

Dietrich Berning berichtet von seiner Arbeit als Obmann für Jagdgebrauchshundewesen, zu den Lehrgängen und Prüfungen für Jagdgebrauchshunde.

 

Tobias Rösel berichtet von seiner Arbeit als Obmann für Jungjäger und ruft die Jungen Jäger dazu auf sich bei der Kitzrettung zu engagieren. Da er das Jungjägeralter verlässt, wünscht er einen Nachfolger für sein Amt.

 

Karin Kürvers berichtet als Obfrau für Jägerinnen vom gemeinsamen Schießtraining.

 

Axel Hoffmann fehlt entschuldigt wegen Krankheit, Harold Ries berichtet über anstehende Meisterschaften/Wettbewerbe.

 

Harold Ries berichtet von seiner Arbeit als Obmann für Jungjägerausbildung.

  • Im Oktober wird es einen Informationsabend für interessierte Jagdscheinanwärter

 

Sebastian Falke, Obmann für Pressearbeit bietet den Hegeringen seine Unterstützung bei PR-Arbeit an.

 

Anne Hansen, Obfrau für jagdliches Brauchtum berichtet über die Hubertusmesse 2021 und die erfolgreiche Erlangung des Heimatpreises Kreis Wesel, der in neue Jagdhörner für jüngere Bläser*innen investiert werden soll

 

Karin Leisten, Obfrau für rollende Waldschule

  • Vortrag über die Herausforderung der Arbeit der rollenden Waldschulen

 

 

     b) des Vereins für Kugel- und Wurftaubenschießen e.V. Wesel

-  Überprüfung durch die Kreispolizeibehörde war erfolgreich

-  Am Schießstand Hünxe und Diersfordt wurden einige Räumungs- und Reparaturarbeiten durchgeführt

-  Beschwerden über Ruhestörung am Schießstand Vluynbusch

-  EU-Vorschrift Verbot von Bleimunition steht u.U. an

-  steigende Preise/schlechte Verfügbarkeit bei Tontauben und Munition

-  Anstieg des Mindestlohns wirkt sich stark auf wirtschaftliche Lage aus.

 

 

4. Bericht des Kreisjagdberaters über das Jagdjahr 2021/2022

Vorstellung Statistik

  • Entwicklung Abschuss Rotwild, Schwarzwild, Rehwild, Feldhasen, Prädatoren, Fasan, Ringeltaube, Wildgänse
  • Fallwild beim Rehwild
  • Frau Teppenkamp, UJB Kreis Wesel, weist darauf hin, dass für die Fangjagd auf Bisam und Nutria eine Sondergenehmigung von der unteren Jagdbehörde erforderlich ist, da es sich nicht um jagdbares Wild handelt

 

5.  Bericht des Schatzmeisters mit Beschlussfassung über den Haushaltsplan 2022

     a) der Kreisjägerschaft Wesel e.V.

Der Ergebnisvortrag 2021 beträgt 12.104,49 €

     b) des Vereins für Kugel- und Wurftaubenschießen e.V. Wesel 

Der Ergebnisvortrag 2021 beträgt 31.192,14 €

Der Haushaltsplan wird per Handzeichen einstimmig bestätigt.

 

6. Bericht der Kassenprüfung und Entlastung des Vorstandes

    a) der Kreisjägerschaft Wesel e.V.

    b) des Vereins für Kugel- und Wurftaubenschießen e.V.  Wesel

 

Planung und Ergebnisse werden von der Versammlung genehmigt

 

Kassenprüfer Kai Zoller verliest den Kassenprüfbericht und bittet die Versammlung um Entlastung des Vorstandes, da die Bücher sauber geführt wurden, Belege lückenlos vorlagen und alle Einnahmen ordnungsgemäß gebucht wurden.

Der Vorstand wird einstimmig bei Enthaltung der Betroffenen per Handzeichen entlastet.

 

Lars Steinkuhl tritt aus beruflichen Gründen von seinem Posten als Schatzmeister zurück und wird mit dem Ehrenzeichen in Bronze verabschiedet.

 

7. Neuwahl des Schatzmeisters/der Schatzmeisterin der Kreisjägerschaft Wesel e.V. und des Vereins für Kugel- und Wurftaubenschießen e.V. und eines Kassenprüfers/einer Kassenprüferin

Markus Ermen-Zielonka wird vorgeschlagen als Schatzmeister, er stellt sich der Versammlung vor. Die Wahl erfolgt per Handzeichen. Markus Ermen-Zielonka wird einstimmig zum Schatzmeister gewählt. Er nimmt die Wahl an.

Jürgen Gertz wird in Abwesenheit als Kassenprüfer vorgeschlagen. Er hatte erklärt, im Falle der Wahl die Wahl anzunehmen. Die Wahl erfolgt per Handzeichen. Herr Gertz wird einstimmig zum Kassenprüfer gewählt.

Werner Schulte wird zum weiteren Beisitzer in den Vorstand vorgeschlagen und per Handzeichen einstimmig bestätigt.

 

 

 8. Ehrungen von verdienten Mitgliedern

Hans-Gerd Schmithüsen erhält die goldene Ehrennadel des LJV NRW.

In Zukunft wird es eine Möglichkeit geben, engagierte Mitglieder kreisintern mit einem eigenen Ehrenzeichen der KJS Wesel zu ehren. Vorschläge sind herzlich willkommen.

 

 9. Verschiedenes

 

Keine Beiträge

 

Die Sitzung endet um 21.00 Uhr.

 

Harold Ries                                                    Anne Kneisel

Vorsitzender                                                  Schriftführerin