Verbandsherbstzuchtprüfung 2021

10.10.2021

Kreis Warendorf (dor). Herbstzeit ist Prüfungszeit, zumindest für Jagdhunde und ihre Besitzer. Denn alljährlich im Oktober lädt die Kreisjägerschaft Warendorf zur Herbstzucht- und Brauchbarkeitsprüfung ein. So geschehen auch am Samstag. Einen kompletten Tag lang wurden elf Jagdhunde in den Revieren rund um Warendorf auf Herz und Nieren auf ihre Jagtauglichkeit geprüft.

Bereits um acht Uhr morgens trafen die Jäger mit ihren Hunden am Samstag auf dem Hof von KJS-Hundeobmann Willi Geismann in Milte ein. Von hier aus ging es dann mit den Wertungsrichtern in die einzelnen Reviere, wo die unterschiedlichsten Aufgaben auf die Hunde und ihre Führer warteten. Bei der Suche beispielsweise mussten die Jagdhunde im Feld und in der Deckung Niederwild, wie Hasen, Fasan oder Enten, aufspüren. 

Hier weiterlesen

Rüdemann-Versammlung der KJSWarendorf

21.07.2021

Warendorf (dor). Wenn der Obmann für Hundewesen der Kreisjägerschaft, Willi Geismann ruft, dann hören nicht nur die Jagdhunde aufs Wort, sondern dann spitzen auch die Hundeführer die Ohren. Während die Vierbeiner laut Geismann vor allem für Pfannkuchen fast alles zu tun bereit sind, heißt der Lockruf für die Jäger „Grillen auf dem Hof Geismann“. Da nehmen die Waidmänner und -frauen dann auch gern die mit der Rüdemann-Versammlung verbundenen Regularien in Kauf. „Als ich das mit dem Grillen verkündete, stiegen die Anmeldezahlen sprunghaft an“, lacht Gastgeber Willi Geismann. 

Hier weiterlesen

Kreisjägerschaft Warendorf Hundeprüfung

19.04.2021

Kreis Warendorf. Auf der Jagd müssen Jagdhunde die vielfältigsten Aufgaben übernehmen. Sie spüren nicht nur das Wild auf, sie verfolgen die Fährte und führen so den Jäger zum Wild. Wie gut sich ein Hund für die Jagd und spätere Zucht eignet, wird bei verschiedenen Jagdhundeprüfungen kritisch unter die Lupe genommen. Eine der ersten Prüfungen, die Jagdhunde ab einem Jahr durchlaufen, ist die Verbandsjugendprüfung. Diese Anlagenprüfung fand am Wochenende unter Corona-Bedingungen in Revieren rund um  Milte, Einen und Warendorf statt.

Hier weiterlesen

Verbandsherbstzuchtprüfung 2020

20.09.2020

Kreis Warendorf (dor). Welche positiven Eigenschaften bringt mein Jagdhund für die Jagd mit und wie gut eignet er sich als Zuchthund? Antworten auf diese Fragen erhalten die Jagdhundeführer bei der alljährlich im Herbst stattfindenden Verbandszuchtprüfung der Kreisjägerschaft Warendorf. Am Wochenende war es erneut soweit, elf junge Jagdhunde traten an, ihr Können und ihre Jagdfähigkeiten unter Beweis zu stellen. 

 

Es scheint, als sei es Aragon von der Funnenaue nicht ganz klar, warum sein Herrchen Hans-Georg Klose am Samstag mit der Abendsonne um die Wette strahlte, warum die umstehenden Jägersleute klatschten und warum man seinem Herrchen dann auch noch einen bronzenen Keiler in die Hände drückte. 

Artikel und Prüfungsergebnisse anzeigen

Welpengruppe 2020

02.06.2020

Auch in 2020 sind wieder einige Treffen für Besitzer von Jagdhundewelpen und -Junghunden geplant. Interessenten können sich an Philipp Nahrmann (Tel. 01709346077) wenden.

Das erste Treffen findet statt am So. 7. Juni um 11:00Uhr am Butterpatt. Die gültigen Corona Verhaltensregeln sind jederzeit einzuhalten.

Terminverschiebungen wegen Coronakrise

14.04.2020

VJP - Das Präsidium des Jagdgebrauchshundeverbandes hat vor dem Hintergrund der Entwicklung und der angespannten Lage zum neuartigen Coronavirus am 07. April 2020 beschlossen, im Frühjahr 2020, also auch nach dem 19.04.2020, keine weiteren Frühjahrsprüfungen durchzuführen. Diese Regelung gilt in allen deutschen Bundesländern.

 

Hundeführerlehrgang – Aufgrund der Coronapandemie muss das geplante Treffen am 22.04.2020 bei Geismann ausfallen. Interessierte melden sich bitte telefonisch bei den Ausbildern oder bei mir.

 

Waidmannsheil – Willi Geismann

Hundeprüfungen

18.03.2020

Bedingt durch Corona kann die Btr am 28. März 20 sowie die VJP am 18.04.20 nicht stattfinden. Sollte sich die Lage entspannen, so planen wir unter Vorbehalt die VJP am 25. April 20.

Waidmannsheil

Welpen- und Jagdhundegruppe der KJS

03.03.2020

Am 01. März trafen sich die Teilnehmer der diesjährigen Welpen- und Junghundegruppe ein letztes Mal um gemeinsam an der Früherziehung und jagdlichen Prägung ihrer Hunde zu arbeiten. Von nun an steht für die meisten der Teilnehmer die weitere jagdliche Ausbildung in Vorbereitung auf die Prüfungen im Herbst auf dem Programm.

Seit dem Frühsommer 2019 traf sich die Gruppe mit rund 15 Teilnehmern und ihren Hunden verschiedenster Rassen in lockeren Abständen. 

Hier weiterlesen

KJS-Warendorf: Hundeprüfung

28.09.2019

Kreis Warendorf / Sassenberg (gl). „Wenn nichts mehr geht, hilft Pfannekuchen!“ Diesen Geheimtipp hält Willi Geismann, Obmann für Jagdhundewesen in der Kreisjägerschaft Warendorf, für alle Jagdhundebesitzer bereit, deren Hunde nicht so wollen wie sie. Dass der Trick funktioniert, hat auch Gerhard Pieper bei der Ausbildung seines kleinen Münsterländers erfahren. „Für´n Pfannkuchen tun die Hunde tatsächlich alles“, so Hundeführer Pieper, der wie fünfzehn weitere Hundebesitzer am Samstag mit seinem Jagdhund an der  Herbstzuchtprüfung der KJS Warendorf teilgenommen hatte. 

Hier weiterlesen

Herbstzuchtprüfung

Kreis Warendorf / Sassenberg (gl). Die gelöste Stimmung und die leckeren Reibeplätzchen, die sich die Jagdhundeführer im Gasthaus Geismann in Milte am Samstagnachmittag schmecken ließen, täuschten ein wenig darüber hinweg, dass Jäger und ihre Hunde am Morgen unter ziemlicher Anspannung standen. Der Grund dafür: Die Herbstzuchtprüfung stand auf dem Tagesplan.

Hier weiterlesen

Hundeführerlehrgang

Die Anmeldung zum diesjährigen Hundeführerlehrgang der Kreisjägerschaft erfolgt am 18. April 2018 um 19.00 Uhr bei Willi Geismann, Hörste 46, 48231 Warendorf. Weitere Details werden an diesem Abend besprochen.

 

Am 06. Mai 2018 um 10.00 Uhr findet am Butterpatt ein Informationstag mit Welpenspiel statt.

 

Impressionen vom Hundeführerlehrgang 2018

Herbstzuchtprüfung

Kreis Warendorf. Alljährlich im Herbst können Jagdhunde bei der Herbstzuchtprüfung ihre Eignung für den Jagdbetrieb und die Zucht unter Beweis stellen. So geschehen auch am Wochenende. Willi Geismann, Obmann für Hundewesen in der Kreisjägerschaft Warendorf, hatte am Samstag zur Herbstzuchtprüfung eingeladen. Insgesamt zwölf Hundebesitzer –darunter war sogar ein Teilnehmer aus Belgien angereist - hatten sich am Morgen um acht Uhr in Milte beim Gasthof Geismann eingefunden, um dann in Gruppen in die Reviere zu fahren.

 

Hier weiterlesen

Verbandsjugendprüfung

Kreis Warendorf. Welche positiven Anlagen bringt mein Hund für die Jagd mit? Dieser spannenden Frage gingen am Wochenende bei der von der Kreisjägerschaft Warendorf organisierten Verbandsjugendprüfung sechzehn Jäger aus dem gesamten Kreisgebiet nach.

Hier weiterlesen

Junghundekurs März 2017

Verbandsherbstzuchtprüfung

Sassenberg (dor). Samstagmorgen, acht Uhr in Milte: Während sich der Frühnebel noch von den Feldern hebt, manche Nachteulen sich im Bette herumdrehen und ihren schönsten Träumen nachhängen, haben sich schon diverse Jäger mit ihren Hunden auf den Weg in die Hörste in Milte gemacht. Hier werden sie von Willi Geissmann, Obmann für Hundewesen in der Kreisjägerschaft Warendorf, in der guten Schankstube empfangen. Mit dabei haben die Waidmänner und –frauen ihre Hunde und die dazugehörigen Abstammungspapiere und Impfausweise – die Herbstzuchtprüfung steht schließlich auf dem Plan.

Hier weiterlesen

Pressebericht zur VGP 2014

Ausbildung hat sich gelohnt – Hunde haben ihre Meisterprüfung bestanden


Am 3. und 4. Oktober fand in den Revieren um Ostenfelde die Verbandsgebrauchsprüfung der Jagdhunde, die in Fachkreisen auch  Meisterprüfung genannt wird, statt. In den mit Wild gut besetzten Revieren konnten die Hunde  ihre Fähigkeiten bei der Wasser-, Feld- und Waldarbeit sowie im Gehorsam unter Beweis stellen. Prüfungsbester und somit Suchensieger wurde  „Kenny von Peenestrom“ unter der Führung von Heiner Selhorst aus Westkirchen. Auf dem zweiten Platz landete „Dora vom Börnebrink“ von Josef Feuersträter. Und Willy Geismann, KJS-Obmann für Hundewesen erzielte mit seinem Jagdhund „Asthor vom Vinnenberg“ den dritten Platz.

 

Hier weiterlesen

Pressebericht zur HZP 2014

Kreis Warendorf/Sassenberg. Ganz beseelt genießt Cyra von der Emsaue die Streicheleinheiten ihres Herrchen Friedhelm Beuse. Der Jäger aus Ostbevern ist glücklich. Hat doch sein Kleiner Münsterländer bei der Verbandsherbstzuchtprüfung der Kreisjägerschaft Warendorf  alle Anforderungen, die ein guter Jagdhund mitbringen sollte, erfüllt. „Hauptsache bestanden“, kommentiert Beuse die erste Prüfung seines gelehrigen Jagdhundes, der am Ende sogar auf dem zweiten Platz landen wird.

 

Hier weiterlesen

Pressebericht zur VJP 2014

Kreis Warendorf/Sassenberg (dor). Der wichtigste Partner des Jägers ist sein Jagdhund. Er spürt nicht nur das Wild auf, er verfolgt die Fährte und führt den Jäger zum Wild. Dass auf ihn Verlass ist, muss der Hund, bevor er auf die Jagd geht, in zahlreichen Prüfungen unter Beweis stellen. Am Samstag fand in Sassenberg der erste Leistungswettbewerb, die Verbandsjugendprüfung für die einjährigen Hunde, statt.
 

Hier weiterlesen

Hundeführerlehrgang der KJS 2013 beim Wasserübungstag

Eindrücke vom Wasserübungstag des Hundeführerlehrgangs der Kreisjägerschaft Warendorf.

Bericht über den Hundetag am 29.03.13



Kreis Warendorf/Ahlen. Jagdhornklänge schallten am Karfreitag über die Grünfläche unweit der Sendenhorster Straße in Ahlen. Die Kreisjägerschaft Warendorf hatte die angehenden Jungjäger zum Hundetag eingeladen, damit sie  die verschiedenen Jagdhunderassen einmal zum Anfassen nah erleben können. Benno Schulze Eckel und Michaela Scholle hatten zu diesem Zweck ihr Revier zur Verfügung gestellt.

Hier weiterlesen