Hegering Ostenfelde Westkirchen - Reviergang in Sünninghausen

Der Jahresausflug des Hegering Ostenfelde Westkirchen führte in diesem Jahr nach Sünninghausen.
Die Mitglieder mit Familienangehörigen und Interessierte trafen sich in Ostenfelde bei der Vorsitzenden des Hegerings, Pia Reinersmann.
Dort wurden Fahrgemeinschaften gebildet und es ging nach Sünninghausen auf den Mackenberg, der aufgrund seiner Höhe auch die "Zugspitze des Münsterlandes" genannt wird.
 

Dort führte die passionierte Jägerin und stellvertretende Vorsitzende der Kreisjägerschaft, Gabi Mackenberg, die Gruppe durch ihr Revier. Sie erläuterte den Besuchern verschiedenste Reviereinrichtungen und Biotope, wie die von ihr angelegten Flächenstilllegungen, Wildäcker und Wildblumenwiesen. Diese bieten einen besonders vorteilhaften Lebensraum für das Wild, wie Hasen, Fasane, Reh- und Schwarzwild. Auch die Wildblumenwiesen bieten durch ihre Pflanzenvielfalt den Insekten und Bienen beste Lebensbedingungen. Im Anschluss an die Führung wurde auf dem Hof Mackenberg bei kühlen Getränken die Themen des Tages diskutiert. Der Hegering Ostenfelde- Westkirchen bedankte sich für die hervorragende und informative Führung bei Gabi Mackenberg. Dies wurde mit einem Ständchen der Bläsergruppe des Hegerings untermalt.
Anschließend ging es zurück nach Ostenfelde, wo der Abend mit einem gemütlichen Biwak bei Pia Reinersmann den Ausklang fand.