Tierrettung mit modernster Technik

Mit den ersten Mahden des Frühjahrs besteht wieder Bedarf für die Kitzrettung, den Jägern des Kreises Soest Pflicht und Verantwortung zugleich.

 

Die jungen Kitze des Rehwilds werden von ihren Müttern in den Wiesen abgelegt und verharren dort bis zu deren Rückkehr unbeweglich. Dieses natürliche Verhalten lässt sie allerdings auch dann verharren, wenn sich die Landwirte mit ihren Mähmaschinen nähern. Massive Verletzungen sind oftmals die unmittelbare Folge.

 

Diese Form des Tierleids ist sowohl den Jägern als auch den Landwirten zuwider.

 

Klassich gehen daher die Jäger in direkter Absprache mit den Landwirten die zu mähenden Flächen unmittelbar vor der Mahd mit ihren Hunden ab und verbringen die Kitze in ungefährdete Bereiche. Kitze und Ricken finden aufgrund bestimmter Laute dennoch wieder zueinander.

 

Der Hegering Herzfeld-Lippborg geht seit diesem Frühjahr dank der großzügigen Unterstützung der LEADER-Initiative Lippe-Möhnesee neue Wege. Die LEADER-Initiative ist ein Förderprogramm der EU zur Entwicklung des ländlichen Raumes, die bereits verschiedene Projekte in der Region unterstützt, beispielsweise das Landschaftsinformatonszentrum Wasser und Wald Möhnesee in Möhnesee-Günne oder auch die rollende Waldschule der KJS Soest e.V.; beide Projekte dienen insbesondere der naturkundlichen Bildung von Kindern in enger Kooperation mit Schulen und Kindertageseinrichtungen.

 

Bergung 2

Kitz in sicheren Händen, Geruchsübertragung ausgeschlossen!

Die Kitzrettung in Herzfeld Lippborg erfolgt somit seit diesem Frühjahr erstmals auch mit Unterstützung aus der Luft. Zwei mit Wärmebildkameras bestückte Drohnen übernehmen die zeitintensive Suche auch auf großen Flächen, erfahrene Jäger verbringen die Kitze auf ungefährdete Areale.

 

Bereits annähernd einhundert Kitze konnten so vor einem grausamen Tod im Mähwerk bewahrt werden.

 

Ein großer Schritt für den Tierschutz im Kreis Soest!

 

Wir bedanken uns bei der LEADER-Initiative Lippe-Möhnesee, allen Spendern, dem Hegering Herzfeld-Lippborg und vor allem auch allen ehrenamtlichen Helfern, die Ihre kostbare Freizeit diesem hohen Ziel opfern.


Drohne im Einsatz


Die Wiese scheint leer, das Wärmebild sagt etwas anderes...


Kleines Suchbild


Aufgespürt, aber noch nicht in Sicherheit!


Gefunden und auf dem Weg in sichere Bereiche,Geruchsübertragung noch immer ausgeschlossen!