Wie in jedem Jahr suchen Jäger und Naturbegeisterte ab Anfang Mai vor der Wiesenmahd nach Jungtieren. Insbesondere Kitze fallen im Rahmen der Mahd den Mähmaschinen viel zu oft zum Opfer. Oftmals werden die Mähtermine kurzfristig bekannt gegeben und eine flächendeckende Suche im hohen Gras wird so fast unmöglich. Es benötigt eine Vielzahl von Helfern, um die Jungtiere zu entdecken und vor dem Mähtot zu bewahren.

 

Um möglichst viele Helfer in kurzer Zeit zu erreichen, haben sich Kitzretter seit einiger Zeit in WhatsApp-Gruppen zusammengeschlossen.

 

Das Prinzip ist einfach: 

Ein Landwirt informiert den Jäger/Jagdpächter und dieser teilt in der WhatsApp-Gruppe einen Treff- und Zeitpunkt für die Kitzsuche vor der Mahd mit.

In kürzester Zeit wird die Information so an dutzende Kitzretter weitergeleitet. In der Vergangenheit hat dies schon sehr gut funktioniert und eine Vielzahl von Jungtieren konnte vor dem Ausmähen gerettet werden.

 

Sofern auch Sie helfen möchten aber noch keinen Kontakt zu einer örtlichen Kitzretter-Gruppe haben, melden Sie sich gerne bei uns:

 

KJS-RBK-Geschaeftsstelle@t-online.de

Ansprechpartner Bergisch Gladbach

Verantwortliche/Administratoren der WhatsApp-Grupp:


Ellen Triltsch: Telefon: 0173/3090974
Manfred Reul: Telefon : 0171/7354366

 

Die Kitzrettergruppe Bergisch Gladbach ist schon im vierten Jahr aktiv, und wir betreuen neben den Bergisch Gladbacher Revieren auch einige der westlichen Reviere aus Kürten. Kitze kennen keine Stadtgrenzen und jedes gerettetes Kitz entlohnt für alle Mühen.


Wir sind in einer WhatsApp-Gruppe organisiert, über die die Einsätze koordiniert werden. Die Gruppe ist eine gesunde Mischung aus Tierfreunden, Landwirten und Jägern, denen es um das
Wohl der Kitze geht. Wir sind für jede Unterstützung dankbar.

Hier weiterlesen

Ansprechpartner Overath

Direkte Ansprechpartner:

 

Hegering Overath: hier klicken