Kreisjägerschaft Paderborn e.V.

Der Kreis Paderborn hat in Nord-Süd-Richtung eine Ausdehnung von 47,6 km und in Ost-West-Richtung von 43,1 km. Dies ist der Einzugsbereich der Kreisjägerschaft Paderborn. Die gesamte jagdbare Fläche beträgt 111.884,09 ha - davon Waldanteil 24.460,97 ha.

Wildbestand:
Rotwild               ca. 1.300 Stück
Damwild            ca. 1.600 Stück
Muffelwild          ca     140 Stück
Rehwild             ca. 6.000 Stück

Die Kreisjägerschaft ist eine Untergliederung der Jägerschaften auf regionaler Ebene. Sie ist eine mittlere Organisationseinheit zwischen dem Landesjagdverband und den Hegeringen als kleinste Organisationsarbeit im Deutschen Jagdschutz Verband.

Zielsetzung ist die Organisation der Jäger. Die Mitgliedschaft in der Kreisjägerschaft ist für Jägerinnen und Jäger freiwillig.