Atteln

  • Über den Hegering

    Über den Hegering

    Im Hegering Atteln sind 16 Reviere und 83 Mitglieder organisiert.


  • Ihr Kontakt zum Hegering Atteln

    Ihr Kontakt zum Hegering Atteln

    Vorsitzender

    Dr. Ludger Kappius

    Karlstr. 28

    33181 Bad Wünnenberg-Haaren

    Tel. 01523 / 108 50 81

     

    Stellvertretender Vorsitzender

    Frank Peters

    Wewelsburger Str. 50

    33181 Bad Wünnenberg-Haaren

    Tel. 0171 / 214 99 23

     

    Schatzmeister

    Frank Dahl

    Paderborner Str. 21

    33165 Lichtenau-Husen

    Tel. 0172 / 753 21 42

     

    Schriftführer/Öffentlichkeitsarbeit

    Anton Finke

    Weststraße 16

    33181 Bad-Wünnenberg-Helmern

    Tel. 0172/6050369

     

    Obmann junge Jäger/Schiesswesen

    z. Zt. nicht besetzt

     

    Obmann Naturschutz

    Dr. Ludger Kappius

    Karlstr. 28

    33181 Bad Wünnenberg-Haaren

    Tel. 01523 / 108 50 81

     

    Marderbeauftragter

    Johannes Rüsing

    Zum Sauertal 3

    33165 Lichtenau-Atteln

    Tel.: 05292/8569947

    Mobil: 0176/85216160

     

    Obmann jagdliches Brauchtum

    Elmar Winkelhoff

    Auf der Natte 5

    33106 Paderborn-Wewer

    mail: ewinkelhoff(at)t-online.de

     

    Obmann Hundewesen

    z. Zt. nicht besetzt

  • Oktober 2021 // Naturschutzgebiet Tindeln

    Oktober 2021 // Naturschutzgebiet Tindeln

    Seit einigen Jahren bewirtschaftet der Hegering Atteln für den Kreis Paderborn ein Naturschutzgebiet bei Haaren. Das Naturschutzgebiet Tindeln ist eines der wenigen Feuchtgebiete im sonst eher trockenen Sintfelddorf Haaren. Dieses Gebiet könne nicht einfach der Natur überlassen werden, erläutert Dr. Ludger Kappius vom Hegering Atteln. 

    Am 26.9. fanden sich Mitglieder des Hegering Atteln und freiwillige Helfer dort ein, um Büsche zu stutzen und die freizuschneiden, um eine Freifläche für Blühpflanzen und Insekten zu schaffen. Um dieses Ziel zu erreichen, arbeitet der Hegering dort auch auch mit Ziegen, die dort weiden. Das Naturschutzgebiet verfügt außerdem über einige Teiche, auf denen Enten heimisch sind. Es bietet Rückzugsmöglichkeiten für viele Wildtiere wie Feldhasen, Rehe, Fasane und Reptilien, deren Pflege sich der Hegering Atteln verschrieben hat. 


    Mitglieder des Hegerings Atteln