Weihnachtspause-Laufender Keiler bleibt geschlossen

Achtung
 Der Schießstand Laufender Keiler in Bockenbach bleibt vom 20.12.2018 bis 08.01.2019 geschlossen!

Schießstand Bockenbach - KJS „Kurköln“ Olpe nimmt lfd. Keileranlage in Betrieb

Am 04.02.2013 erfolgte die Freigabe der lfd. Keileranlage auf dem Schießstand Bockenbach durch die Kreispolizeibehörde. Zugelassen ist der Stand für alle Kaliber bis 7.000 Joule. Neben bleihaltiger Munition dürfen auch Vollmantel- und Solidgeschosse geschossen werden, im Klartext: die lfd. Keileranlage ist auch für bleifreie Munition zugelassen. Flintenlauf-geschosse dürfen ebenfalls abgefeuert werden.

 

Geschossen wird freihändig auf die laufende Keilerscheibe in einer Entfernung von 50 Meter. Es besteht aber auch die Möglichkeit sitzend aufgelegt auf die in der Mitte der Bahn stehende Scheibe zu schießen. Dies ermöglicht es, z. B. Waffen mit bleifreier Munition einzuschießen.

Die Treffpunktanzeige erfolgt über eine Kamera, deren Bild auf einen Bildschirm am Schützenstand übertragen wird. Der Schütze kann sich also nach jedem Schuss die Treffpunktlage anzeigen lassen. Zur nochmaligen Kontrolle und zum Abkleben der Schusslöcher muss der Schütze nicht zur Scheibe gehen, die Scheibe wird über eine Rücklaufbahn zum Schützenstand gefahren. Dies bietet höchsten Service und Sicherheit.

 

Der Aufenthaltsraum hinter dem Schützenstand ermöglicht allen Besuchern ein trockenes und warmes Plätzchen, mit Sicht auf den Schützenstand. Der Schütze wird im Schützenstand selbst nicht durch die sog. „Vorwitznasen“ gestört. Seine Konzentration gilt allein der richtigen Waffenhandhabung und dem Schuss.

 

Es ist Pflicht, auf dem Schützenstand Gehörschutz zu tragen. Den Anweisungen der Schießstandaufsicht ist Folge zu leisten, es gelten die aktuellen Schießstandvorschriften.

Bitte vergessen Sie nicht Ihre Waffenbesitzkarte, Ihren Jagdschein und Ihren Mitgliedausweis des LJV mitzubringen. Sportschützen führen bitte neben der Waffenbesitzkarte auch Ihren Sportpass mit.

 

Neben der durch die KJS „Kurköln“ Olpe gebauten Keileranlage betreibt der Schützenverein Eichen den Schießstand Bockenbach seit vielen Jahren. Die Anlage verfügt über drei 100 Meter-Bahnen (bis 7000 Joule, nicht bleifreie Munition) und drei 50 Meter-Bahnen (nur 22lfB) für Langwaffen, eine Kipphasenanlage für das Schrotschießen sowie einen Kurzwaffenstand mit fünf Bahnen. Der große Aufenthaltsraum mit Gastronomiebetrieb sowie ein Besprechungsraum runden die Anlage ab.

 

Viele Landes- und Bundesforste verlangen schon heute einen jährlichen Schießnachweis von Ihren Jagdgästen. Einen solchen Schießnachweis können Sie nach dem erfolgreichen Schießen auf der Anlage lfd. Keiler durch die KJS Olpe ausgestellt bekommen.

 

Seien Sie herzlich eingeladen und nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten der Schießanlagen in Bockenbach. Der Schützenverein Eichen und die KJS „Kurköln“ Olpe freuen sich schon jetzt auf Ihren Besuch.

 

Möglichkeit zum jagdliche Schießen bietet der Schießstand Eichen-Bockenbach incl. der lfd. Keileranlage,
jeden Mittwoch.

Laufender Keiler: 15:30 - 19:00 Uhr
Langwaffenschießen 50m von 15:30 – 19:00 Uhr
Langwaffenschießen 100m von 15:30 – 19:00 Uhr
Kipphase 35m von 15:30 – 19:00 Uhr
Kurzwaffenschießen von 18:00 – 20:00 Uhr

Für Gruppen ab 10 Personen können Sondertermine (Herr Rudi Wurm, Tel. 0170 - 1843073) vereinbart werden.

 

Schießstand Bockenbach
In der Ickenbach 25
57223 Kreuztal-Eichen
Telefon: 02732-8338

 

 

 

 

 

Konditionen Nutzung Laufender Keiler

Die Nutzung der Schießstandanlage "Laufender Keiler" der KJS Kurköln Olpe e.V. in Bockenbach ist zu den nachfolgenden Konditionen möglich.

Stand 01.04.2017

Herunterladen: Schießstandentgelte