Jungjägerausbildung

Obmann für die Jungjägerausbildung: 
Thomas Kramarz 
An der Vogelrute 16
57462 Olpe-Rhode
Tel.: 02761-827072
Mobil: 0171/5871872

Mail: thomas.kramarz@wald-und-holz.nrw.de

In jedem Jahr führt die Kreisjägerschaft "Kurköln" Olpe Vorbereitungslehrgänge für die Jägerprüfung durch.

Dies geschieht nun zum wiederholten Mal durch zwei Angebote:

Zum einen durch einen ca. 6-monatigen Standardlehrgang mit etwa 54 Schulungsabenden und zum anderen durch einen ca. 3-monatigen Wochenendkurs gleicher Stundenzahl in komprimiertem Zeitraum.


Die Lehrgänge enden mit der Jägerprüfung (theoretische Prüfung, Schießprüfung, mündlich-praktische Prüfung) im April/ Mai..

Der theoretische Teil der Ausbildung findet in der Jugendherberge Olpe statt, das jagdliche Schießen wird auf dem Schießstand in Eichen-Bockenbach (Siegerland) trainiert. Darüber hinaus gibt es lehrreiche Exkursionen in heimische Reviere.
Auf dem Lehrplan stehen u.a. die Fächer Wildtierkunde, Waffenkunde, Jagdrecht, Land- und Waldbau, Jagdhundewesen sowie Landschafts- und Naturschutz.
In jedem Jahr melden sich Personen aller Alters- und Berufsgruppen zu den Vorbereitungskursen an, erfreulicherweise steigt die Zahl der Frauen und Jugendjagdscheinanwärter (ab 15 Jahren) deutlich an.
 

Jungjäger 2019

Die Kreisjägerschaft Olpe gratuliert den Jungjägern 2018/2019 zur bestandenen Jägerprüfung.  


Jungjäger 2018/2019