Theo Peters, Obmann für Naturschutz und Revierförster, bietet zwei Seminare an

Revierförster Theo Peters bietet Mitgliedern der Kreisjägerschaft Neuss zwei Seminare an:

  • Lockjagd auf Krähen, Tauben und Gänse am Samstag, dem 07. März 2020
  • Organisation und Durchführung von Ansitzdrückjagden auf Schalenwild am Samstag dem 28. März 2020.
     

Die beiden nachfolgend angebotenen Seminare kommen bei mindestens 15, höchstens aber 25 Personen zustande. Die verbindliche Anmeldung bei der KJS-Geschäftsstelle und die Zahlung eines Teilnehmerbeitrags von EUR 10,- ist zwingend erforderlich. Für eine Mittagsverpflegung muß jeder Teilnehmer selbst sorgen. 

Die Teilnahmegebühr ist vorab zu überweisen auf das Konto der KJS, IBAN DE80 3055 0000 0000 2281 06. Die Teilnehmer werden zum Seminar zugelassen in der Reihenfolge des Geldeingangs.

 

Seminar: Lockjagd auf Krähen, Tauben und Gänse

Termin: Samstag 07. März 2020, 9 bis 15 Uhr

Ort: Hundeplatz Hegering Dormagen

Theo Peters erklärt und zeigt verschiedene Lockvögel, Lockinstrumente, den Aufbau von Lockbildern, den Bau von Schirmen, Waffe, Munition, Taktik und Tarnung. Sitzstuhl und Tarnkleidung bitte mitbringen!

Als "Abschluss-Geschenk" gibt es ein Wild-und-Hund-Sonderheft "Lockjagd".

 

Seminar: Organisation und Durchführung von Ansitzdrückjagden auf Schalenwild

Termin: Samstag 28. März 2020, 9 bis 15 Uhr

Ort: Forsthaus Delhoven, Dormagen

Theo Peters geht in diesem Seminar ein auf den Bau von Drückjagdböcken, die Planung, die Vorbereitung, den Hunde- und Treibereinsatz, das Aufbrechen, die Nachsuche und die Nachbereitung.

Als "Abschluss-Geschenk" gibt es ein Wild-und-Hund-Sonderheft  "Bewegungsjagd".