Eingeschränkte Öffnung des Schießstandes

 

Liebe Gäste der Schießanlage Krentrup,

 

Da die Coronalage es zulässt, können wir wieder ein

 

eingeschränktes Angebot

 

für die Nutzung unserer Schießanlage in Krentrup machen.

 

Jagdscheininhaber

 

dürfen ihre Waffen Kontrollschießen und Einschießen, oder den Schießnachweis 2021 ablegen.

 

Ein Trainingsschießen ist jedoch derzeit weder für Sport-, noch für Jagdschützen möglich.

 

Um die bestmöglichen Hygienestandards zu ermöglichen, melden Sie sich bitte online über die Homepage der KJS Lippe e.V. an und erscheinen Sie pünktlich zum gebuchten Termin. Sie werden vor der Tür von der Schießaufsicht abgeholt und auf die Bahn begleitet, sowie auch wieder aus dem Gebäude herausgelassen. Desinfektionsmittel stehen zur Verfügung. Das Tragen einer medizinischen Maske ist zwingend erforderlich. Lediglich zur Schussabgabe kann diese kurz abgenommen werden. Wir gewähren nur jeweils dem Schützen Einlass. Begleitpersonen haben keinen Zutritt.

 

Buchungen für jeweils 30 Minuten sind für Termine

 

ab dem 17.02.2021

 

für folgende Zeiten möglich:

 

mittwochs  15-18 Uhr, samstags 13-16 Uhr

 

Ameldung:

Hier klicken zur Anmeldung!

 

Mitglieder KJS 15€/30Min, Nichtmitglieder 18€/30Min.

 

Die Geschäftsstelle bleibt weiterhin für den Besucherverkehr geschlossen.

 

Kontaktaufnahme ist per Telefon (Anrufbeantworter) und Mail möglich. Wir melden uns dann zeitnah bei Ihnen.

 

Dirk Reese, Vorsitzender   

Cord Huxhage, Schießstandbeauftragter

Sabine Beck, Leiterin Schießstand