Hegering 11 - Windwehe

Herzlich Willkommen beim Hegering Windwehe


Hegeringleiter:
Albrecht Brokmeier jr.
Währentruper Str. 55, 33813 Oerlinghausen,
Telefon 05202 928536, mobil 0174 395 1032

Email-Kontakt:
windwehe@kreisjaegerschaft-lippe.de
Für schnelle Kommunikation bitten wir die e-Mail-Nutzer um Bekanntgabe ihrer Adresse und ihrer Telefonnummer.


Termine:
Klicken Sie hier

Unser Bläsercorps

Das Bläsercoprs "Teutoburger Wald"
besteht seit etwa 25 Jahren. Es hat sich ca. vor 15 Jahren den Parforce-Hörnern verschrieben. Geblasen wird auf Jagden, Reitveranstaltungen, Hubertusmessen und bei Veranstaltungen der Adlerwarte in Berlebeck. Geübt wird jeden Mittwoch im Evenhauser Krug in Leopoldshöhe-Evenhausen.
Ansprechpartner:
Frank Lauterbach
Tel.05202-158662

Lernort Natur

Mit der "Rollenden Waldschule" werden in den Kindergärten und Schulen, durch Revierbegehungen und Veranstaltungen auf regionaler Ebene den kleinen und großen Mitbürgern die Zusammenhänge in der Natur und die Aufgaben der Jäger näher gebracht.

Naturschutz

Schon immer hat der Hegering dem Natur- und Umweltschutz viel Beachtung geschenkt: Es wurden Wildäcker und Streuobstwiesen angelegt, Hecken und Feldgehölze gepflanzt und gepflegt.


Wildarten

Neben einem sehr guten Niederwildvorkommen wird vereinzelt Damwild, zunehmend auch Schwarzwild gefährtet und erlegt.

Die Lage

Der Hegering Windwehe erstreckt sich vom Süden der Stadt Oerlinghausen bis in den Norden der Großgemeinde Leopoldshöhe. In Oerlinghausen entspringt die Windwehe, die dem Hegering den Namen gab. Eine reizvolle Landschaft, bestehend aus den mageren Böden der Senne, den Bergzügen des Teutoburger Waldes und die von wenigen Mischwäldern durchsetzte Ackerflur nach Norden hin. Von Ost nach West wird das Gebiet des Hegeringes von der Bundesstraße B 66 durchschnitten.

Unsere Naturschutzgebiete

Das ca. 56,5 ha große NSG "Windwehetal" liegt westlich und südlich von Leopoldshöhe und erstreckt sich bis an die Gemeindegrenze zur Stadt Bielefeld. Auf dem Gebiet der Stadt Bielefeld setzt es sich als NSG "Windweheniederung" fort.

Hier weiterlesen