Hegering 16 - Begatal

Herzlich Willkommen beim Hegering Begatal


 

 

 

Hegeringleiter:
Gerhard Höltke
Tel.: 05263-4370
Fax.:05263-953965
Südhang 13
32683 Barntrup

 


 

Termine:
Klicken Sie hier


Die Lage:
Der Hegering Begatal umfasst insgesamt 30 Reviere, bestehend aus 12 gemeinschaftlichen Jagdbezirken und 18 Eigenjagden, hiervon 7 Reviere des Landesverbandes Lippe. Fläche ca. 8000 ha. Die Fläche bildet sich aus den Großgemeinden Barntrup und Dörentrup. Wie es der Name schon sagt, wird fast die gesamte Fläche von der Bega durchflossen, welche auch im Hegeringsbereich von Gut Oesterröden entspringt.  Der Hegering liegt im Südosten von Lippe und grenzt im Osten an Niedersachsen. Das Landschaftsbild wird geprägt durch größere Mischwaldflächen, aber auch durch Wald-Feld Gemisch. Durch die landwirtschaftliche Produktionsumstellung sind in der Vergangenheit viele Dauergrünlandflächen verloren gegangen. Hier sind wir Jäger gefordert, Äsungs- und
Deckungsflächen anzulegen, um unseren Niederwildbesätzen auf Dauer ein Überleben zu sichern.

Wildarten:
Bei den Hauptwildarten handelt es sich um Rehwild, Schwarzwild und alle Arten von Raubwild, hierbei insbesondere Füchse und zunehmend auch Waschbären – sowie Hasen. In Teilbereichen gibt es auch Dammwildbestände.

Die Mitglieder:
Der Hegering zählt zur Zeit 130 Mitglieder. Neben unseren Versammlungen im Frühjahr und Herbst, feiern wir jedes Jahr unseren „Grünen Abend“ Anfang April. Hier trifft sich Alt und Jung in unserem Vereinslokal „Humfelder Reiterstuben“. Gäste sind jederzeit herzlich willkommen. Ende Juni, Anfang Juli findet unsere traditionelle Revierbesichtigung statt. Hier werden an einem Samstagnachmittag Reviere des Hegerings oder auch andere Reviere und Forstämter  besucht. Gemeinsames Übungsschießen und unsere Fuchsjagdwoche runden das Jahresprogramm ab.