Wildes Köln

Samstag 14. November 15:00 Uhr Im Haus des Waldes, Gut Leidenhausen

Viel Wildtiere haben sich die Stadt als Lebensraum erobert und sich, nicht immer zur Freude der Bürger, dort etabliert.

Hier weiterlesen

Hubertusmesse

Am Sonntag den 8. November um 11:30 Uhr zelebriert Msgr. Pfarrer Markus Bosbach in der Basilika St. Aposteln, Köln - Neumarkt unsere diesjährige feierliche Hubertusmesse.

Hier weiterlesen

Neues Jagdgesetz in Kraft

Zum 28. Mai ist sogenannte "ökologische" Landesjagdgesetz ohne Übergangsfristen in Kraft getreten. Was Sie als Jäger sofort beachten müssen finden sie hier:

Herunterladen: Download Artikel

Osterfeuer am Ostermontag 6. April im Friedenswald

Es ist mal wieder soweit! Gemeinsam mit der städtischen Forstverwaltung veranstaltet die Kölner Jägerschaft e. V. ein Osterfeuer im Friedenswald. Musikalisch begleitet vom Hörnerklang der Jagdhornbläser der Kölner Jägerschaft wird das Feuer um 17:00 Uhr entzündet.

Bereits ab 13:00 Uhr sorgen die Knobelbröder für Speis und Trank.

Die Rollende Waldschule der Kölner Jägerschaft infomiert mit Präparaten über die Wildtierfauna in Kölner Wäldern und auf Kölner Feldern

Aktuelles von der Unteren Jagdbehörde

Wegen Personalmangels hat die Untere Jagdbehörde zurzeit nur eingeschränkte Öffnungszeiten: Mittwochs von 8:00 bis 12:00 Uhr!

 

Aus gegebenem Anlaß möchten wir nochmals dringend daran erinnern, den Jagdschein rechtzeitig vor dem 1.4. zu verlängern!

 

Dies hat nicht nur Auswirkung auf den Bestand von Jagdpachtvertägen, sondern begründet i. d. R. auch das waffenrechtliche Bedürfnis zum Erwerb und Besitz von Langwaffenmunition. Wer nicht rechtzeitig verlängert, gefährdet seine waffenrechtliche Zuverlässigkeit!

 

Hier weiterlesen

Köln Ehrenamtstag 2015

Ehrenamtspreis des Oberbürgermeisters „KölnEngagiert 2015“

 

Der Ehrenamtspreis „KölnEngagiert“ wird in diesem Jahr bereits zum 15. Mal ausgeschrieben. Der Ehrenamtspreis soll das Bewusstsein und Interesse für bürgerschaftliches Engagement in Köln stärken und auf die Arbeit der vielen ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger aufmerksam machen, die einen wesentlichen Beitrag zur Gestaltung des Lebens in unserer Stadt leisten.

Hier weiterlesen