Schulung zur "Kundigen Person"

Im Rahmen des Jungjägerlehrgangs der Jagdschule Köln veranstaltet die Kölner Jägerschaft am 7.1.2013 um 19.00 Uhr im Haus des Waldes eine Schulung zur "Kundigen Person" nach Verordnung (EG) 853/2004 und den Sachkundenachweis zur Entnahme von Trichinenproben nach dem Fleischhygienegesetz.

Hier weiterlesen

Jahreshauptversammlung der Kölner Jägerschaft

Mittwoch 20. März 2013, 19.30 Uhr

Schon traditionell findet Mitte März die Jahreshauptversammlung der Kölner Jägerschaft im Geißbockheim statt. Das Thema und der Referent für den Vortrag stehen noch nicht fest und werden, sobald bekannt, hier veröffentlicht.

Hier weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2012

Hiermit lade ich Sie zur JHV der Kölner Jägerschaft am 21. März 19.30 Uhr Clubheim „Zum Geißbock“ herzlich ein.


Tagesordnung:


  1. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2011
  2. Gedenken der Verstorbenen
  3. Ehrungen
  4. Zuwahl Robert Korff in den Vorstand der Kölner Jägerschaft
  5. Jahresbericht des Vorstandes
  6. Jahresbericht der Obleute
  7. Bericht des Schatzmeisters
  8. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  9. Neuwahl eines Kassenprüfers
  10. Vortrag: Der Kölner Zoo und Naturschutz

    Referent: Theo Pagel, Vorstandsvorsitzender der Kölner Zoo AG

  11. Verschiedenes

Eingaben zur Tagesordnung müssen zwei Wochen vor Beginn der Hauptversammlung in der Geschäftsstelle vorliegen.


Wie im vergangenen Jahr, findet im Vorfeld der JHV eine Ausstellung mit Werken der Malerin Gudrun Jugold statt.

Motorsägenkurs

Die Kölner Jägerschaft bietet in Zusammenarbeit mit der Forstverwaltung der Stadt Köln interessierten Bürgern und Jägern einen Motorsägenkurs an. Mit der wachsenden Nachfrage nach Brennholz ist auch Bedarf entstanden, den sicheren Umgang mit der Motorsäge zu lernen. Weil der Umgang mit der Motorsäge sehr gefährlich ist, verlangen viele Waldbesitzer einen Qualifikationsnachweis bevor sie den Brennholzwerbern den Einsatz der Motorsäge in ihrem Wald gestatten. Genauso wichtig ist die Sichere Handhabung der Motorsäge bei allen Revierarbeiten.

Hier weiterlesen

Wahnerheidetag und 1. Spatenstich für das Portal Leidenhausen

Am 1. Mai ab 11.00 Uhr veranstaltet der Interkommunale Arbeitskreis Wahnerheide e.V. gemeinsam mit vielen anderen Mitwirkenden u.a. auch der Jägerschaft seinen traditionellen Wahnerheidetag. Nach einem Gottesdienst zu Begin ist der Erste Spatenstich zum Ausbau des Portals durch Oberbürgermeister Jürgen Roters geplant. Darüber hinaus gibt es ein vielfältiges Ramenprogramm mit u.a. der Rollenden Waldschule. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Schließung des Schießstandes „Dynamit Nobel“ in Troisdorf

Sehr geehrte Mitglieder,
wie Sie vielleicht alle mitbekommen haben, wurde der Schießstand der Dynamit Nobel zum 31.05.2012 offiziell geschlossen. Dieser avancierte nach der Schließung unseres VZF-Standes in Köln-Vingst zu unserem Hausstand und bot die letzten Jahre die Möglichkeit, verhältnismäßig nahe am Kölner Stadtgebiet unsere Schießaktivitäten durchzuführen.

Hier weiterlesen

Aufhebung des Schweinepestsperrbezirkes

Im Juni wurde der Schweinepesestsperrbezirk im rechtsrheinischen Köln und dem Bergischen Land aufgehoben. Die Verfügung (122KB) hierzu finden Sie hier.

Wildtiere im Ballungsraum

Dienstag, der 25. September 2012, 19.30 Uhr im "Haus des Waldes"


Filmsequenzen von Wildtieren in und um Köln, live kommentiert von Tierfilmer Helmut Sütsch und Stadtförster Michael Hundt.

In unterschiedlichen Lebensräumen vom Braunkohletagebau bis zum Melatenfriedhof oder Vom Chorbusch bis zu stadtnahen Wassergeinnungsanlagen werden unterschiedliche Tier- und Wildarten vom Halsbandsittich über Greifvögel, Fuchs, Dachs oder Damhirsch gezeigt und mit den Zuschauern besprochen.

Filmvortrag "Eine Nacht im Dachswald"

Sonntag 28.Oktober 2012 ab 11.00 Uhr im "Haus des Waldes"

 

Im Rahmen des Filmvortrags erfolgt die Projektion des DVD Films mit Beamer auf die Leinwand und Curt Cappel erzählt dabei zwanglos und frei zum Film. Die Filmtöne (Naturgeräusche) sind dabei so angelegt, dass diese mit dem Kommentar akustisch harmonieren. Diese Art der Filmvorführung ist in Deutschland kaum bekannt, weil technisch sehr aufwändig in der Herstellung. Auch erfordert es von Curt Cappel viel Übung und Konzentration, einen laufenden Film ohne Textvorlage mit den passenden Worten zu begleiten. Diese Art einer Darbietung ist auch für die zuschauenden Kinder viel persönlicher und lebendiger, als ein perfekt gesprochener Kommentar auf Film.

Der Vortrag ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Kölner Jägerschaft mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, Köln und dem Freundeskreis Haus des Waldes.

Wildtiermanagement auf den Naturerbeflächen der Deutschen Bundesstiftung Umwelt -Naturerbe GmbH-

Freitag, 12.10.12 ab 19.00 Uhr Haus des Waldes, Gut Leidenhausen

 

Dr. Christoph Abs von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt  -Naturerbe GmbH -, die unter anderem für die Betreuung von Teilflächen der Wahner Heide zuständig ist,stellt die Konzeptionen der Bundesstiftung zu jagdlichen Zielen und Regelungen vor. Gerade angesichts der geplanten Novellierung des Landesjagdgesetzes NRW ein Thema das so interessant wie brisant ist.

Im Anschluß an den Vortrag ist eine Diskussion des Themas mit

 

  • Dr. Christoph Abs, DBU
  • Jörg Pape, Vors. Nabu Köln
  • Georg Kurella, Vizepräsident  LJV und Vors. Kölner Jägerschaft

geplant.

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Portalprogramms Gut Leidenhausen gemeinsam vom Nabu Köln und der Kölner Jägerschaft angeboten.

19. Kölner Fortbildungsseminar Jagdrecht

Dienstag, der 09. Oktober 2012, 19.30 Uhr im "Haus des Waldes"

 

Referent: Georg Kurella, Rechtsanwalt in Köln
Thema: Jagdrecht aktuell, Entwicklungen, Tendenzen im Jagdrecht, Waffenrecht und verwandten Rechtsgebieten

KölnJäger online

Wie Sie sicherlich bereits bemerkt haben, ist der Kölnjäger vor einigen Wochen im neuen Format erschienen. Dank neuer Technik ist es gleichzeitig möglich geworden, Ihnen die Ausgaben auch online zur Verfügung zu stellen. Den Link zum Kölnjägerarchiv finden Sie hier bzw. links in der Archivtabelle.