Neuer Jungjägerkurs 2018/19

Nach dem großen, erfolgreichen Zulauf in diesem Jahr, plant die Kreisjägerschaft Heinsberg auch die kommende Saison wieder einen neuen Jungjägerkurs. Interessenten werden gebeten, sich mit Anmeldungen oder Fragen an den Geschäftsführer oder den Vorsitzenden zu wenden. Der Kurs wird wie immer Ende September/Anfang Oktober 2018 beginnen und endet mit der Prüfung im April 2019. Es wird auch wieder, wie im vergangenen Jahr, eine einführende Informationsveranstaltung geben. Den Termin entnehmen Interessenten zu gegebener Zeit diesem Artikel und unter der Rubrik "Jungjägerausbildung".

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

40 Jahre Jagdhornbläsergruppe Ratheim

Seit 40 Jahren besteht die Jagdhornbläsergruppe Ratheim im Hegering Hückelhoven. Ein Grund für einen kleinen Rückblick.

Lesen Sie hier im Download einen kurzen historischen Überblick über die Bläsergruppe, gegeben vom Hegeringleiter des HR Hückelhoven, Herrn Eberhard Ingenham und dem Geschäftsführer der Gruppe, Herrn Dieter Lippoldt, beides langjährige Mitglieder in der Bläsergruppe.

 

Hier weiterlesen

Kreismeisterschaft am 02.09.2017

Die Kreisjägerschaft Heinsberg e. V. (KJS) richtete auch in diesem Jahr wieder die traditionellen Meisterschaften im jagdlichen Schießen aus. Hierzu war die KJS wieder Gast auf dem Schießstand in Stolberg-Hamerwald.

Am Samstagmorgen fanden sich die Schützen aus den Hegeringen Geilenkirchen, Übach-Palenberg, Wegberg, Erkelenz, Heinsberg und Gangelt- Selfkant ein.

Nach einer lang ausgelegten Organisation, unter der Mithilfe von Josef Kurtenbach, Schießobmann des Hegerings Geilenkirchen und dem Schießobmann der KJS Heinsberg, Fred Sczesny konnte der Wettkampf beginnen.

Flinten- und Büchsenschießen standen auf dem Programm. Des weiteren bestand die Möglichkeit den Schießnachweis für die Bewegungsjagd auf Schalenwild (§ 17 a (3) LJG NRW)

Nach einem eifrigen Wettkampf, der nur durch eine Mittagspause mit einem deftigen Eintopf unterbrochen wurde, konnten nach Abschluss des Schießens die Meister ermittelt werden.

Der Hegering Geilenkirchen wurde mit einer Gesamtpunktzahl von 876 Ringen Kreismeister in der Mannschaftswertung .

Die Hegeringe aus Erkelenz I und Wegberg belegten die Plätze zwei und drei.

Bester Einzelschütze und somit Kreismeister 2017 wurde Richard Krummen vom Hegering Erkelenz II mit einer Gesamtpunktzahl von 227. Gefolgt auf den Plätzen zwei und drei von Rainer Voormanns, Hegering Wegberg mit 208 Punkten, gleichauf mit Claus Jensen vom Hegering Heinsberg mit ebenfalls 208 Punkten und dem dritten Platz, Walter Frohn, vom Hegering Heinsberg mit 204 Punkten.

Beste Einzelschützin und somit Kreismeisterin 2017 wurde Stefanie Voormanns mit 198 Ringen

Platz zwei, als beste Schützin, belegte Petra Jung mit 189 Punkte vom Hegering Übach-Palenberg.

Alle Gewinner erhielten Urkunden und Präsente, wobei die besten Hegeringe noch mit Pokalen bedacht wurden.

Heinz Caspers vom Hegering Erkelenz II, der mit seinen 80 Jahren am Meisterschaftsgeschehen teilnahm, gab ein Beispiel dafür, dass man auch noch im rüstigen Alter durchaus Erfolge verbuchen kann.

Er belegte mit 198 Punkten einen hervorragenden 8. Platz.

Zu seinem Erfolg befragt entgegnete er, dass es vielleicht für alle älteren Jäger aber auch für die Jungjäger ein Ansporn sein sollte.

Der Vorsitzende der KJS Heinsberg, Herr Dr. Breickmann besuchte die Veranstaltung ebenfalls. Auch er war erfreut die rege Teilnahme.

Hervorzuheben ist, dass alle Teilnehmer überdurchschnittliche Ergebnisse erzielten. Auch der faire Umgang mit- und untereinander ist anerkennend zu erwähnen.

Ein besonderer Dank gilt dem Personal des Schießstandes, als Garanten für den reibungslosen Ablauf der Kreismeisterschaft.

Bedanken möchten wir uns auch bei den Sponsoren, Waffen Berger in Mönchengladbach und dem Restaurantchef Nico Blasic, vom Sportpark Loherhof.

Verfasser: Fred Sczesny, Schiessobmann der KJS Heinsberg

 

Schonzeit für Überläufer soll ab sofort durch Untere Jagdbehörden aufgehoben werden

Mit dem Erlass von heute ("Reduzierung der überhöhten Schwarzwildbestände und Verringerung des Risikos einer Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP)" - Erlass vom 17.07.2017 AZ.: III-6-71-20-00.21) soll die Schonzeit für Überläufer ab sofort aufgehoben werden, aufgrund der drohenden Schweinepest Gefahr durch die Afrikanische Schweinepest. Die Unteren Jagdbehörden werden authorisiert, entsprechende Anweisungen an die Jagdpächter weiter zu geben.

Hier weiterlesen

Informationen

Sehr geehrte Mitglieder, beachten Sie bitte die Informationen im Mitgliederbereich zu den Hegeringversammlungen und zur Jahreshauptversammlung.

Einwanderung von Schwarzwild

Immer mehr Schwarzwild im Kreis HS

 

Bereits seit einigen Jahren ist eine kontinuierlich steigende Zahl an Schwarzwildvorkommen hier in heimischen Revieren entlang der niederländischen Grenze zu verzeichnen. So schön und erlebnisreich die Jagd auf Schwarzwild einerseits auch ist, so erheblich sind auch die Wildschäden, die zwangsläufig mit dem Vorkommen von Sauen zu verzeichnen sind.

Hier weiterlesen

Mitteilung an die Hegering Geschäftsführer

Die Redaktionschluß - Termine für das kommende Jahr sind uns von der RWJ Redaktions mitgeteilt worden. Wir bitten Sie diese zu beachten. Die Termine sind rechts im Kalender aufgeführt.