Jagen in Deutschland

Die Jäger in Deutschland durchlaufen vor der Erteilung eine Jagdscheins eine staatlich beaufsichtigte Prüfung, die eine anspruchsvolle Ausbildung voraussetzt.

Waldlandschaft

Jagd und eine intakte Natur gehören zusammen

Die Jagdausübung in Deutschland setzt einen Jagdschein voraus, den jeder Jäger bei der Jagdausübung bei sich führen muß. Um einen Jagdschein von der städtischen Unteren Jagdbehörde zu erhalten, muß man zuvor ein  Prüfungszeugnis mit einer bestandenen Jägerprüfung vorweisen. Um eine Jägerprüfung erfolgreich zu bestehen, werden von den Kreisjägerschaften Ausbildungskurse angeboten, die in der Regel 6-7 Monate Ausbildungszeit in allen Prüfungsgebieten enthalten. Das Schießtraining findet ebenfalls unter Anleitung in nahegelgegenen Schiessständen statt. Ausbildungswaffen werden üblicherweise von den Ausbildern bereitgestellt.