Taubentage im Kreis Gütersloh: 22. Januar und 05. & 19. Februar 2022

Die Untere Jagdbehörde des Kreises Gütersloh bittet die Jägerschaft in Abstimmung mit dem Kreisjagdberater Alfons Stammeier zu Beginn des neuen Jahres zur verstärkten Bejagung der Ringeltauben.

99 ringeltauben auf herbstsaat

Innerhalb der in den meisten Bundesländern gültigen Jagdzeiten auf die Ringeltaube vom 1. November bis 20. Februar soll die Jagd auf die in großen Schwärmen auftretenden Ringeltauben möglichst großräumig und flächendeckend an 3 Samstagen stattfinden. Der erste Taubentag ist am 22. Januar, die nächsten beiden finden am 05. und am 19. Februar statt.

Damit die Jagd effektiv und erfolgreich ist, empfiehlt die Unteren Jagdbehörde den Jägerinnen und Jägern des Kreises, die Bejagung an den folgenden Samstagen in möglichst vielen Jagdrevieren zur gleichen Zeit durchzuführen.

 

Aufgrund der aktuellen Infektionslage der Geflügelpest gelten die Termine unter Vorbehalt.  Räumliche Einschränkungen durch mögliche Sperrgebiete sind zu beachten.

 

Manuel Pfahlberg

Untere Jagdbehörde, Kr. Gütersloh