• Schweißhundestation Schloss Holte-Stukenbrock

    Schweißhundestation Schloss Holte-Stukenbrock

    Die KJS Gütersloh e.V. freut sich mit dem langjährigen und erfahrenen Nachsuchenführer Markus Hachmann über die offizielle Anerkennung der

     

    Schweißhundestation

    Schloss Holte- Stukenbrock

     

    durch den Landesjagdverband NRW e.V.

    Den Jägerinnen und Jägern im Kreis Gütersloh und ganz Ostwestfalen-Lippe (OWL) steht Markus Hachmann mit seinem sieben Jahre alten Rüden „Keno vom Kindesholz“ der Rasse Bayrischer Gebirgsschweißhund als Nachsuchengespann revierübergreifend für alle Schalenwildarten (auch Rehwild) zur Verfügung.

    Die erste offizielle Schweißhundestation im Kreis Gütersloh ist unter der Leitung des erfahrenen Schweißhundeprofis und -führers ab sofort unter folgender Adresse und Telefonnummer erreichbar:

     

    Markus Hachmann

    Am Furlbach 44
    33758 Schloss Holte-Stukenbrock

    Mobil 0173 9550006