Markt der Möglichkeiten in Verl

Am 03.10.2021 fand in Verl der "Markt der Möglichkeiten" statt. Hier konnten sich alle Verler Vereine präsentieren. Auch wir vom Hegering nutzten diese Gelegenheit um uns mit unseren LON- Anhänger zu präsentieren. Das Interesse bei uns am LON-Anhänger war sehr groß. Für die Kinder wurde von uns das basteln eines Jagdhornes angeboten. Dieses fand sehr großen Anklang. 

Für alle Beteiligten war es eine gelungene Veranstaltung. 

Hier weiterlesen

Mitgliederversammlung des Jagdhornbläserkorps Hubertus Wiedenbrück e.V.

Nach den langen Corona-Einschränkungen endlich mal wieder eine Mitgliederversammlung, die als Präsenzveranstaltung unter dem Dach der alten Remise des stattlichen Hofes Meierzuherde in Herzebrock-Pixel stattfand; und auf der sich viele ehemalige Aktive informieren, sich nach langer Zeit aber auch mal wieder zu einem Plausch treffen wollten.

Hier weiterlesen

Ein erlebnisreicher Besuch im Wald Suchen und Entdecken bei den Ferienspielen

In der Ferne zwitschert ein Vogel, im Gebüsch raschelt es, auf dem Boden sind die Spuren eines Maulwurfs zu sehen und es riecht wunderbar nach Wald: Im Lehrrevier „Mertenshof“ in der Waldschule in Rheda erleben neun Gütersloher Mädchen und Jungen beim Naturschul-Kurs der Ferienspiele der Stadt Gütersloh einen erlebnisreichen Besuch im Wald und entdecken ihn mit allen Sinnen.

Hier weiterlesen

Prüfung zum Bläserhutabzeichen bestanden

Am Mittwoch, dem 16. Juni 2021 fand im Forum Natur (Gartenschaupark Rietberg) die diesjährige Prüfung zum Erwerb des Bläserhutabzeichens statt.
Die Prüflinge wurden von Hubertus Lüning, Korpsleiter des Jagdhornbläserkorps Hubertus Wiedenbrück e.V. perfekt vorbereitet. Alle Teilnehmer haben die Prüfung bestanden und wurden bestens gelaunt in ihr zukünftiges Bläserleben verabschiedet.
 

Hier weiterlesen

Nachruf F.W. Hüppe

Eine dem Jagdwesen stark verbundene und in Kreisen der Jäger in der KJS Gütersloh hochgeschätzte Persönlichkeit ist verstorben.

Herunterladen: Nachruf F.W. Hüppe aus RWJ 6.2021

Bericht zur Verbandsjugendprüfung (VJP) am 18.04.2021

Verbandsjugendprüfung ( VJP) in Corona Zeiten

Die Corona-Pandemie hinterlässt auch Spuren im Jagdgebrauchshundewesen.  Dennoch konnten die geplanten Frühjahrsprüfungen (Verbandsjugendprüfungen) die in Zusammenarbeit der Zucht- und Prüfungsvereine Kleine Münsterländer- Westfalen -Lippe und der Kreisjägerschaft Gütersloh 2021 stattfinden. Die gesamte Durchführung der Prüfungen wurde in Kleinstprüfungen organisiert und so war sichergestellt, dass die Corona – Bedingungen des Landes eingehalten werden konnten. Die Verbandsrichter und Hundeführer der jeweiligen Prüfungsgruppe haben sich direkt im Prüfungsrevier getroffen und dort die gesamte Prüfung  incl. der Ausgabe der Prüfungszeugnisse durchgeführt. Der sehr gute Wildbesatz in den einzelnen Prüfungsrevieren sorgte dafür, dass alle Hunde ihre Anlagen zeigen konnten und ein schneller und reibungsloser Prüfungsablauf gesichert war.

Hier weiterlesen