„Im Wald wird’s Herbst“! am 8. Oktober 2022

Wie die Tiere des Waldes sich für den Winter wappnen, konnten 13 Kinder zwischen 5 und 8 Jahren am Samstag, den 08. Oktober 2022, erfahren. Mit den Lernort-Natur-Ehrenamtlichen Annegret Fronemann und Gudrun Westhoff ging es auf einen kleinen Waldparcours, auf dem sich u.a. Fuchs, Rehkitz, Eichhörnchen und Igel versteckten.

27 im wald herbst 22 (2)

Beim Suchen halfen u.a. Tierspuren auf die Sprünge. Mit Spiel und Spaß erfuhren die Kinder, dass sich das Eichhörnchen bei seinen Wintervorbereitungen vor Eichelhäher und Baummarder in Acht nehmen muss, und dass der Fuchs Maus und Hase zum Fressen gerne hat. Highlights waren für alle Kinder die Tiere zum Anfassen in Form der Wildtierpräparate, bei denen das eine oder andere Kind durchaus überrascht von der Größe und Farbe der Tiere war.

 

Für den Winterschläfer Igel wurden nach eifrigem Überlegen geeignete Winterquartiere geschaffen, bevor jeder zum Abschluss ein eigenes buntes Waldbild mit Früchten des Waldes kreierte und als Andenken mit nach Hause nehmen konnte.