Prüfung zum Bläserhutabzeichen bestanden

Am Donnerstag, den 8. Oktober 2020, fand im Forum Natur (Gartenschaupark Rietberg) die Prüfung zum Erwerb des Bläserhutabzeichens statt. Durch die Bauweise der Grünbrücke - draußen, offen und trocken - konnten die Corona-Hygienevorschriften vorbildlich eingehalten werden.

19 bläserhutabzeichen 08.10.20

Die erfolgreichen Jungbläserinnen und –bläser mit den Prüfern Rainer Honerlage (v.l.), Sören Fischer und Birte Lütke-Bornefeld.

Die Einzelvorträge wurden im zur Landesgartenschau 2008 eingerichteten Jägerstübchen durchgeführt. Alle Prüflinge haben die Prüfung bestanden, sie waren perfekt vorbereitet. Bestens gelaunt wurden sie in ihr zukünftiges Jagdhornbläserleben verabschiedet.

 

Hier die Namen der erfolgreichen Prüflinge: Sabine Cordes, Claudia Cord-to-Krax, Christin Loddemann, Martina Meierfrankenfeld, Niklas Schneider, Constanze Schröder, Magnus von Keudell,

Heike Weber, Markus Zimmer, Emma Zimmermann und Justus Zimmerrmann.

 

Die dreiköpfige Prüfungskommission bildeten der Korpsleiter des JBK Ravensberg-Halle Sören Fischer, Rainer Honerlage (Obmann für das jagdl. Brauchtum in der KJS Gütersloh) und Birte Lütke-Bornefeld (stellv. Landesobfrau für das jagdl. Brauchtum Landesjagdverband NRW).