Termine des HR Rietberg 2021

 

Mi. 28. Juli Ferienspiele Stadt Rietberg
Treffen 16 Uhr Parkplatz am Busbahnhof
Sa. 7. August Revierübergreifende Krähen und Gänsebejagung
im Anschluss Strecke legen und gemeinsames Frühstück ab 8.30 Uhr beim Doppe in Bokel. 
Anmeldung bei Edgar Erves
Sa. 4 September Jagdparcours Buke
(3 Rotten) Anmeldung bei H.J. Schulte
Fr. 10. September Mitgliederversammlung
des Hegering Rietberg e.V beim Gasthof Kreutzheide in Westerwiehe um 20 Uhr
Mi. 22. September Schießnachweis im Jagdkino Buke von 16 -19 Uhr. Anmeldung bei Edgar Erves
So, 26 September Hunde üben
an den Fischteichen in Westerwiehe um 14 Uhr Anmeldung bei Norbert Kleinemass.
März 2022 Aktion Saubere Landschaft
 

Kontakt:

Edgar Erves Tel. 0171/4822459
Heinz-Jürgen Schulte Tel. 05244/928048
Norbert Kleinemass Tel. 01520/4922781

„Weiß ist heiß“ – Kitzrettung mit der Wärmebilddrohne: Saison erfolgreich abgeschlossen

Nach den positiven Erfahrungen bei der Kitzrettung mit unserer ersten Wärmebilddrohne 2019 hat sich die Nachfrage nach Hilfe beim Absuchen der zu mähenden Grünflächen 2020 erhöht. Die im Rahmen des Förderprogramms VITAL-Region GT8 vom Kreis Gütersloh finanzierte zweite Drohne wurde uns auf der Messe „Jagd und Hund“ im Januar übergeben, so dass wir uns frühzeitig auf die Saison vorbereiten konnten. Es wurden 17 Freiwillige im Umgang mit den Drohnen und dem Verfahren bei der Rettung von Rehkitzen und Bodenbrütern geschult. Durch die Kontaktbeschränkungen im Zuge der Covid19 Pandemie konnte dies nur in 2er Gruppen durchgeführt werden. Wir hatten in diesem Jahr wieder eine hochmotivierte Mannschaft, die die Drohne auf Anfrage einsetzen konnte.

Hier weiterlesen

Hegeringschießen 2020 trotz Corona

Am Samstag den 13. Juni fand unser jährliches Hegeringschießen statt.  Diesmal ohne Ermittlung eines Pokalsiegers bzw. Siegerin. Geprägt durch die einzuhaltenden Hygiene- und Verhaltensregeln im Umgang mit dem Coronavirus, wurden auf dem Skeet und Trapstand von den Teilnehmern etliche Übungsrunden absolviert.  Da der Kugelstand (100m-Bahn) aufgrund von Neubaumaßnahmen nicht zur Verfügung stand, konnte der Laufende Keiler auf zwei Bahnen genutzt werden. Viele Teilnehmer/innen nutzten das Angebot um ihre Schießfertigkeit für die kommende Drückjagdsaison zu verbessern.  Des Weiteren bestand die Möglichkeit den Schiessnachweis für Bewegungsjagden auf Schalenwild zu erlangen. Mit 27 Schützen/innen wurde das Übungsschießen sehr gut angenommen. Besonders erfreulich war, dass wir an die Teilnehmerzahl unter den Damen wieder an das Vorjahr anknüpfen konnten. Auch das Wetter spielte mit, sodass wir das geplante Mittagessen an einer großen Tafel im Biergarten mit anschließender Tombola, unter Einhaltung der Abstandsregeln genießen konnten. Ein besonderer Dank gilt unserem Hegeringleiter Edgar Erves, der wie in den vergangenen Jahren auch, unermüdlich Preise für die Tombola einholte. Daher war es auch diesmal nicht verwunderlich,  dass alle Teilnehmer  mit einem Präsent die Heimfahrt antreten konnten.

Revierübergreifende Krähenjagd 2020

Auch in diesem Jahr fand der Aufruf zur revierübergreifenden Krähenjagd wieder auf reges Interesse. Insgesamt 12 Rietberger Reviere beteiligten sich am 1. August an der gemeinsamen Bejagung von Krähen und Gänsen. Nicht alle kamen zum abschließenden gemeinsamen Strecke legen in Mastholte, so dass dort in diesem Jahr aus 6 Revieren „nur“ 52 Krähen, 6 Elstern und 10 Gänse gezählt werden konnten. Dennoch kann diese Aktion als Erfolg gewertet werden, da dies ein Startsignal für die Bejagung der Krähen und Gänse im weiteren Verlauf des Jagdjahres war. Besonders erfreulich war die Beteiligung vieler Jungjäger, die hier die Gelegenheit nutzen konnten, ihre jagdlichen Erfahrungen zu erweitern. Traditionell traf man sich im Anschluss zum gemeinsamen Frühstück und Erfahrungsaustausch diesmal im Hotel Adelmann.