Jungjägerkurs 2021/2022 abgeschlossen

Jägerprüfung bestanden

 

Große Freude herrschte, als das Ergebnis der diesjährigen Jagdscheinprüfung der Unteren Jagdbehörde des Kreises Euskirchen bekannt gegeben wurde. Von den zur Prüfung zugelassenen Damen und Herren erhielten 19 aus der Hand des Prüfungsvorsitzenden die Prüfungsbescheinigung über den erfolgreichen Abschluss der Jungjägerausbildung, die von der Kreisjägerschaft Euskirchen e.V. durchgeführt wurde.

 

Der Vorbereitungslehrgang für die Jagdscheinprüfung, der an zwei Abenden pro Woche in Dahlem durchgeführt wird, dauert rund acht Monate und umfasst Theorie und Praxis. Während des Unterrichtes werden alle für die Prüfung wichtigen Fachgebiete von Fachleuten vermittelt. Hinzu kommt die Schießausbildung auf einem Schießstand, um die Schießfertigkeit mit Langwaffen (Büchse/Kugel und Flinte/Schrot) und der Kurzwaffe zu trainieren und um den sicheren Umgang mit der Jagdwaffe zu üben. Durch Reviergänge und Exkursionen werden Kenntnisse der Revierpraxis und der Jagdorganisation vermittelt sowie das Wissen über Flora und Fauna vertieft.

 

Wer Interesse an der Ausbildung hat, wendet sich bitte an den Obmann der Jungjägerausbildung der Kreisjägerschaft Euskirchen, Bobby Mohr, Tel. 0163 7363538 oder www.Kjs-Euskirchen.de/Jungjäger-Ausbildung.