Jagdbüro der KJS Essen

 

Übergabe der Geschäftsstelle zum 01.04.2019

 

Aus beruflichen Gründen musste Sandra Möllney ihre Tätigkeit in der Geschäftsstelle niederlegen. Wir bedauern es außerordentlich und verbinden es mit einem großen Dankeschön und den besten Zukunftswünschen.

 

FriedhelmSandra

Ab dem 01.04.2019 leitet Friedhelm Schulz das Jagdbüro, welcher selbst seine Jägerausbildung in der Kreisjägerschaft Essen gemacht hat und seit 2016 als Obmann für das „Haus des Waldes“ tätig ist. 

 

Sie erreichen uns im “Haus des Waldes” im Grugapark.

 

 


Die Öffnungszeiten des Jagdbüros sind:

montags von 14°° bis 16°° Uhr
und
mittwochs von 12°° bis 14°° Uhr.


Telefon:  0201 22 37 36
Fax:       0201 24 86 528
E-Mail: jagdbuero@kreisjaegerschaft-essen.de


Kontoverbindung bei der Sparkasse Essen:
IBAN: DE40 3605 0105 0000 2106 33 (BIC: SPESDE3EXXX) 

 

Im Jagdbüro, der Geschäftsstelle der Kreisjägerschaft, wird neben allen anderen Angelegenheiten die Mitgliederverwaltung erledigt.
 

Informationen zu den aktuellen Mitgliedsbeiträgen (gültig ab 2016):
 

Mitgliedsbeitrag (Vollzahler)           95,-- €

Zweitmitgliedschaft                       37,-- €

Ehrenmitglied                               58,-- €

ermäßigter Beitrag bis Alter 25       47,-- €

für Mitglieder unter 18 Jahren         kostenfrei

 

Sie öffnen die Beitrittserklärung für die KJS Essen in einem neuen Browserfenster    hier ...

 

Sie öffnen die Einzugsermächtigung für die KJS Essen in einem neuen Browserfenster    hier ...
 

 

Wie finden Sie uns?

Grugalage1

Anfahrt zum Haus des Waldes zum Vergrößern bitte anklicken

Die direkte Zufahrt mit dem PKW erfolgt über die Lührmannstr. zum Külshammerweg 40. Dort fahren sie bis zum Wendehammer. Hier gibt es einen kleinen Parkplatz noch hinter der ehemaligen Grugaverwaltung. Dort kann man über ein großes Tor für Transporte bis zum Haus fahren. Hier befindet sich auch der Briefkasten der KJS.

Eine weitere Zugangsmöglichkeit mit Parkplätzen besteht von der Virchowstr unterhalb des Klinikums. Durch einen kleinen Tunnel gelangen sie zu Fuß nach 50 m zum Eingang unseres Hauses.