Pflege des Naturerlebnispfades im Mai 2011

Am 21. Mai 2011 fand eine gemeinsame Naturschutz-Pflege-Aktion der „Jungen Jäger“ und „Jagenden Frauen“ statt.

Der ehemals von Jungen Jägern der KJS Essen angelegte Naturerlebnispfad im Stadtwald zieht jährlich eine große Anzahl Kindergruppen und Schulklassen an. Diese können sich an den dort vorhandenen Lehrtafeln über Inhalte, Zusammenhänge und Funktionen des Ökosystems Wald informieren. Die ebenfalls dort vorhandenen Erlebnisstationen bieten Gelegenheit, sich diesem Thema "aktiv" zu nähern. Um die Attraktivität des Naturerlebnispfades zu erhalten, musste dieser wieder frisch in Schuss gebracht werden.


Die Bilder zeigen die Erneuerung der Wildtierweitsprung-Grube, die neue Balken bekommen hat, und den Barfußlehrpfad, der mit frischen Materialien neu verfüllt worden ist.
Nach getaner Arbeit haben wir gemeinsam mit den Jungen Jägern zum gemütlichen Grillen zusammengesessen.