Bracken

"Jagende Hunde" auf der Spur oder der Fährte

Bracken sind die älteste Jagdhundeform, von der im Lauf der Zuchtgeschichte fast alle anderen Hunderassen abgeleitet wurden. Sie werden auch Laufhunde oder "jagende Hunde" genannt. Von den früher vielfältigen Brackenformen gibt es heute noch die Deutsche Bracke (Westfälische, Sauerländer oder Olper Bracke). Die Brandlbracke, die Tiroler Bracke, die Dachsbracke, die Westfälische Dachsbracke und die Steirische Rauhaarbracke sind weitere Brackenformen. Auch der Beagle gehört zu den Bracken. Alle Bracken sind fährtenlaut und sehr fährtenwillig. Sie eignen sich daher auch gut für die Nachsuchenarbeit. Im Ausland sind weitere vielfältige Brackenformen verbreitet.

  • Deutsche Bracke
  • Westfälische Dachsbracke
  • Brandlbracke
  • Steirische Rauhhaarbracke
  • Schwarzwildbracke (Kopov)
  • Tirolerbracke
  • Beagle