Musikalische Vita

1967 begann mein 2 ½ jähriger täglicher Einzelunterricht auf der Trompete. Danach folgten mehr als 30 Jahre Tätigkeiten als Trompeter in verschiedenen Formationen und als Solist im Bereich der Landeskirchen von Rheinland, Hessen und Westfalen. Während dieser Zeit erfolgte auch die landeskirchliche Ausbildung zum Dirigenten und die Weiterbildungen in Harmonielehre, Kompositionstechnik und weitere Facetten dieses Tätigkeitsfeldes.

Von 1983 bis 1985 erfolgte die Fortbildung in musikalischer Früherziehung von Kindern/ Jugendlichen im Rahmen meiner pädagogischen Ausbildung in Hessen. 

1990 begann meine Tätigkeit als musikalischer Leiter von Jagdhornbläsergruppierungen in verschiedenen Kreisjägerschaften und innerhalb der Bundeswehr. Dazu gehört selbstverständlich auch die Ausbildung des entspr. bläserischen Nachwuchses.

Viele Jahre nahm ich als aktiver Bläser an Wettbewerben in mehreren Bundesländern teil und führte dort auch als musikalischer Leiter verschiedene Jagdhornbläsergruppen.

Parallel dazu begann meine Tätigkeit als Wertungsrichter bei Jagdhornwettbewerben im In- und Ausland.

Während meiner Tätigkeit beim Bläserkorps Leo Fehrenberg ergänzte ich mit diesem Korps dessen erste CD um einige Musikstücke und produzierte zwei neue CDs immer mit Stücken, die ich speziell für diese Formation arrangierte.

Derzeit bin ich tätig als musikalischer Leiter des Bläserensembles HORRIDO und als Trompeter im sakralen Bereich insbes. im Kirchenkreis Kleve.

 

Ich würde mich sehr freuen, auch Sie als Anfänger (nach meinem Naturhorn-Grundlehrgang) oder als Fortgeschrittener in meinem derzeitigen Bläserensemble begrüßen zu dürfen.

 

Hartmut Krema