Bläserensemble Horrido und
Kupferdreher Gebirgsbläser

Jagdhornklänge auf dem Weihnachtsmarkt

Erstmals in seiner 41-jährigen Geschichte ertönten Jagdhornklänge zur Eröffnung des diesjährigen Steeler Weihnachtsmarkts. Die Kupferdreher Gebirgsbläser und das Bläserensemble HORRIDO unter der gemeinsamen Leitung von Hartmut Krema erfreuten die Besucher mit jagdlichen Klängen und besinnlicher Adventmusik.

Viele Weihnachtsmarktbesucher wurden auf dem Kaiser-Otto-Platz vom Klang der Hörner angelockt und stimmten spontan in die Adventlieder ein.

So erklangen u.a. die „Begrüßung“, Jägermärsche und weitere jagdliche Stücke, sowie Adventlieder wie z.B. „Wir sagen euch an den lieben Advent“, „Tochter Zion“, aber auch „May the Lord send angels“. Als gemeinsamer Abschluss erklang das „Amazing grace“ in einem Arrangement für Natur- und Ventilhörner.

Beide Bläsergruppen hatten zuvor in zweimonatigen Proben ein gemeinsames Programm einstudiert. Dazu arrangierte Hartmut Krema die Musikstücke so, dass er die Möglichkeiten der Naturhörner mit den erweiterten musikalischen Möglichkeiten der Ventilhörner kombinierte. Diese Kombination war so erfolgreich, dass für das kommende Jahr eine weitere Zusammenarbeit bei neuen Einsätzen in Planung ist. 

Essener Jagdbläser eröffnen Steeler Weihnachtsmarkt.

Hier lesen sie den Artikel im Lokalkompass