Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft Emschergau - Ehrung verdienter Mitglieder und Vorstandswahl

Bei der Jahreshauptversammlung der Jägerschaft unserer Stadt  am Dienstag dieser Woche, die im “Kolpinghaus Wanne”  an der Kolpingstraße stattfand, freute sich Bernhard Bruns, Vorsitzender der Kreisjägerschaft , bevor die Neuwahlen des Vorstandes stattfanden,  verdiente Mitglieder für ihre Verdienste in der Jägerschaft auszeichnen zu dürfen.

 

Die höchste Ehrung des Landesjagdverbandes, die Verdienstnadel in Gold, erhielt Dr. Wolf-Rüdiger Scholz für seine jahrzehntelangen Verdienste zur Förderung der Jagd und des Jagdwesens.

 

Anne Mittrop wurde mit der DJV-Silber-Nadel geehrt, Wilhlem-Heinrich Schulte-Göcking, Cettina Phiipp und Ursula Vogt wurden mit der Jagdhornbläsernadel des LJV (Landesjagdverband NRW) in Bronze für ihre Verdienste ausgezeichnet.

 

Evelyn Piasecki, die Naturschutzbeauftragte der KJS wurde für ihre langjährigen und besonderen Verdienste mit Naturschutzplakette in Bronze des LJV geehrt und ausgezeichnet.

 

Im Anschluss fanden dann die Wahlen des Vorstandes statt. Bernhard Bruns wurde erneut einstimmig für die neue vierjährige Amtszeit gewählt. Neu in den Vorstand gewählt wurde zum 1. stellv. Vorsitzenden, Reinhold Berheide, zum zweiten Stellvertreter wurde Wilhelm Tölle erneut im Amt bestätigt. Andre Stefanski wurde zum neuen Schriftführer und Bernhard Cmolik als neuer Beisitzer in den Vorstand gewählt. Schatzmeister der Kreisjäger, Dieter Bökelman, wurde ebenfalls für vier Jahre im Amt bestätigt. Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig von der Versammlung gewählt. Die Vorsitzenden der Hegeringe Herne und Wanne Eickel, Georg Tölle und Dr. Wolf-Rüdiger Scholz gehören ebenfalls dem Vorstand kraft Amtes an.