Flächendeckende Einschätzung 2023

Die LJV-Präsidentin Nicole Heitzig ruft alle Revierinhaberinnen und Revierinhaber von Jagdrevieren in Nordrhein-Westfalen auf, sich an der neuen "Flächendeckenden Einschätzung" von Wildtierarten in NRW zu beteiligen.

 

Den Aufruf finden Sie auf der Internetseite des LJV.

 

Den Fragebogen können Sie hier herunterladen:

Fragebogen zur Flächendeckenden Erfassung

Geplante Waffenrechtsverschärfung

Vertreter von rund 2,2 Millionen legalen Waffenbesitzern haben sich bei einem Spitzengespräch in Kassel gegen Verschärfungen des Waffenrechts ausgesprochen.

Vertreten waren der Deutsche Schützenbund (DSB), das Forum Waffenrecht (FWR), der Deutsche Jagdverband (DJV) und weitere Verbände.

Hier weiterlesen

Information zum Jahresbeitrag 2023

Für alle Mitglieder, die keine SEPA-Lastschrift erteilt haben:

Bitte beachten Sie, dass der Jahresbeitrag 2023 (Euro 155,00) am 01.01.2023 fällig ist, zahlbar jedoch bis spätestens 31.03.2023.

 

Kontoverbindung - Sparkasse Düren:

IBAN: DE42 3955 0110 0055 3008 00

BIC: SDUEDE 33XXX

 

Für Mitglieder, die ein SEPA-Mandat bereits ausgefüllt haben:

Der Lastschrifteinzug erfolgt automatisch bis spätestens Ende März. Rücklastschriften verursachen unnötige Kosten, die wir an Sie weitergeben müssen. Bitte informieren Sie schnellstmöglich unsere Geschäftsstelle, falls sich Ihre Bankverbindung geändert hat.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis,

F.-P. Laven, Schatzmeister

Neuer Fall von Hasenpest im Kreis Düren

Im Kreis Düren wurde nach vier Jahren erstmals wieder bei einem verendeten Tier die sogenannte Hasenpest (Tularämie) nachgewiesen. Wie das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz meldet, wurde das Tier im Stadtgebiet in Linnich aufgefunden. 2018 wurde in dieser Gegend ebenfalls ein betroffenes Tier entdeckt.

Hier weiterlesen

Schlossführung Jagdschloss Falkenlust

Für die Jägerinnen der KJS Düren gibt es am 25. März 2023 eine Schlossführung im Jagdschloss Falkenlust in Brühl

 

Anmeldungen sind ab sofort möglich bei

 

Alexandra Mainz

Phone    0151 – 74117034

E-Mail    jagdfrauen@gmail.com

 

Mindestens 19 – maximal 25 Teilnehmerinnen

Petition des europäischen Jagdverbandes FACE

Im aktuellen Newsletter des LJV wird der Fokus auf das ab Februar 2023 deutschlandweit geltende Bleiverbot in Feuchtgebieten gelegt.

 

In diesem Zusammenhang möchten wir auf die Petition des europäischen Jagdverbandes FACE hinweisen, die Sie auf SignForHunting.com unterzeichnen können.

 

FACE vertritt die Interessen der Jäger in Europa und setzt sich in Brüssel für eine Förderung der Jagd auf Grundlage der Prinzipien einer nachhaltigen Nutzung natürlicher Ressourcen ein.

Information des Kreisveterinäramtes

 

Das Kreisveterinäramt erinnert aus aktuellem Anlass an das vollständige und leserliche Ausfüllen der Wildursprungsscheine bei der Abgabe von Trichinenproben und weist darauf hin, dass künftig Proben mit unvollständig oder unleserlich ausgefülltem Wildursprungsschein abgelehnt werden.

 

Das vollständige Schreiben kann hier heruntergeladen werden.