Jagdseminar und Mitbringparty

Jagdseminar und Mitbringparty
>> Doppelt merken: 24.6.2017, 10:30 Uhr – und 14 Uhr <<

Ab 10:30 weiht euch zunächst Walter Schlöter in die Geheimnisse der Jagd auf Krähen und Fuchs ein (die Krähen haben's wirklich in sich), sagt euch, welche Fehler dabei besonders beliebt sind, gibt euch auch den einen oder anderen Tipp zum Thema Jagdgelegenheiten. Dinge, die man wirklich wissen sollte, da Fuchs und Krähe wahrlich keine einfachen Kandidaten sind.
Im Anschluss geht es mit Jörg Harnisch an die Tricks und Kniffe bei der Taubenbejagung: Zunächst ein wenig Theorie, dann Tipps zum Aufbau von Lockbildern, die wirklich locken, statt abzuschrecken, Themen wie das Taubenkarussell werden ebenfalls behandelt.
Auch die Taubenjagd bietet deutlich mehr Möglichkeiten zum Falsch- als zum Richtigmachen; also schaut's euch an, damit Ihr nicht frustriert die Flinte in's Korn werft.
Alte Hasen, Jungjäger und Jagdinteressierte sind herzlich willkommen.

Bringt 15 Euro (bitte passend) mit, das kostet's nämlich. Knabbereien, Kaffee und Erfrischungsgetränke gibt's kostenlos dazu. Die Erlöse kommen wie immer den Jägerhunden zugute.

Ab etwa 14 Uhr (wir müssen natürlich ein wenig „Gottschalkeffekt“ einplanen) geht's an die Mitbringparty. Müssen wir dazu noch großartig etwas erläutern?
Sicherheitshalber: Jeder bringt was mit, alle freuen sich. Auf Geschirr könnt Ihr verzichten, das gibt's vor Ort.
Also schleppt an, was euch schmeckt – und was euch nicht schmeckt, aber vielleicht bei Anderen hoch im Kurs steht. So bekommt man den Vorratsschrank auch prima ausgemistet.
Packt euch gute Laune ein – und drückt die Daumen, dass das Wetter mitspielt.

Und wie immer: Meldet ++stopp++ euch ++stopp++ an.
Jagdseminar: freyawulfgar@gmx.de
Mitbringparty: Telefonisch oder per WhatsApp: 0177 7865833
Dann kommt auch die Anfahrtsbeschreibung.

Ach ja: Bei dieser Gelegenheit könnt Ihr unseren neuer Obmann für junge Jäger, Christian Roszyk, kennenlernen, dem Ihr auch gleich ein paar Vorschläge unterbreiten könnt.