Die Rollende Waldschule zu Besuch auf Haus Dellwig

Am 03.06.2018 besuchte die Rollende Waldschule das Oldtimertreffen des Heimatvereins Lütgendortmund auf Haus Dellwig.

Bei der gut besuchten Veranstaltung konnten viele Kinder mit Ihren Eltern das Angebot der Waldschule nutzen.

In der vergangenen Woche war die Waldschule an drei Tagen auf dem Waldlehrpfad im Einsatz.

Ein herzliches Dankeschön der Lehrer und Erzieher an Claudia Kimm und Reinhard Spindeldreier für die Führung der Gruppen über den Lehrpfad!

 

Waidmannsheil

 

Magnus Benkhofer

Kontakt

Bitte wenden Sie sich an Magnus Benkhofer, wenn Sie Fragen zur Rollenden Waldschule, Falknerei oder zum Greifvogelschutz haben.
Über ihn können Sie auch Termine für den Einsatz der Rollenden Waldschule vereinbaren.

Magnus Benkhofer
Rauher Kamp 56
44339 Dortmund

Tel.: 0231 / 80 07 95
mbenkhofer@web.de

Herunterladen: Flyer Rollende Waldschule

Rollende Waldschule unterwegs

Am 8.Oktober 2017 besuchte die Waldschule das Herbstfest des Heimatvereins Lütgendortmund. Auf dem schönen Anwesen Haus Dellwig, konnten viele Gespräche geführt werden und zahlreiche Kinder mit Ihren Eltern nutzten das Angebot der Rollenden Waldschule. 

Oktoberfest in Brechten

Die Waldschule besuchte am 25.09.2016 das Brechtener Oktoberfest, bei bestem Wetter waren sehr viele Besucher, in der Zeit von 11.00 bis 18.00 Uhr, an der Waldschule! Ein Dank an Frank Mehling samt Familie, der die Veranstaltung in den Nachmittagsstunden unterstützt hat! 

 

Magnus Benkhofer

Obmann Lernort Natur

Die Rollende Waldschule

Die Rollende Waldschule wird in Schulen und Kindergärten eingesetzt, um Kindern und Jugendlichen die Natur näher zu bringen. Insbesondere in einer Großstadt wie Dortmund ist die Naturentfremdung bei Kindern sehr groß. Dem will die Kreisjägerschaft mit der Rollenden Waldschule entgegenwirken.

Unter Federführung von qualifizierten Pädagogen wird so ein wichtiger Beitrag zur Umwelbildung von Kindern geleistet. Im vergangenen Jahr war die Waldschule an 45 Tagen im Einsatz. Über 4.000 Schüler hatten die Gelgenheit, sich unserer heimischen Flora und Fauna zu nähern. Zudem wurde eine Lehrerfortbildung mit ca. 100 Teilnehmer durchgeführt. Des Weiteren waren die Waldjugenspiele mit ca. 1.600 Schülern eine gelungene Verantstaltung, an der sich die Kreisjägerschaft auch in Zukunft aktiv beteiligen wird. Seit Juli 2006 verfügt die Rollende Waldschule über ein eigenes Zugfahrzeug. Damit ist sie wesentlich flexibler einsetzbar.

Waldschule besucht Kinobesucher des Dschungelbuchs

Am Samstag, den 16.04.2016, stand die Waldschule direkt vor dem Cinestar am Hauptbahnhof in Dortmund! Anlässlich des neuen Dschungelbuchfilms, konnten die Kinobesucher nicht nur die Tiere des Dschungels sehen, sondern sich auch über unsere heimischen Tiere und Pflanzen informieren! Die Arche90 war ebenfalls mit einem Informationsstand zum Thema Tierschutz in Dortmund vertreten! 
 
Magnus Benkhofer