Obmann für Naturschutz


 

 

 

 

 

Obmann für Naturschutz, Falknerei und Greifvogelschutz

Als Obmann für Naturschutz koordiniere ich auf der Ebene der Kreisjägerschaft Bochum, in Zusammenarbeit mit den Revierpächtern, die Durchführung verschiedener Naturschutzmaßnahmen, u.a. die Anlage von biotopverbessernden Maßnahmen und Projekten. Dafür geben Jäger in ganz Deutschland jährlich fast 40 Millionen Euro aus. Das private Naturschutz-Engagement ist nicht nur eine enorme finanzielle Entlastung der öffentlichen Hand, sondern zeigt: Jäger sind Naturschützer. Unser Engagement dient nicht nur dem jagdbaren Wild, sondern kommt allen wildlebenden Tieren und ihren Lebensräumen zugute.