Das Hegerings-Vergleichsschießen
der Kreisjägerschaft Hubertus Bielefeld
fand am Sonntag, den 9.September 2018 auf dem Schürbusch statt.


Auch in diesem Jahr hatten sich wieder eine Vielzahl Teilnehmer/innen angemeldet um sich im Vergleich der Hegeringe zu messen.

Früh am Sonntagmorgen begann die Veranstaltung mit den klassischen Disziplinen
- Rehbock, stehen angestrichen, 100 m
- Fuchs, liegend 100 m
- laufender Keiler 50 m

- stehender Keiler 50 m
jeweils 3 Schuß mit hochwildtauglichem Kaliber.

Während die Teilnehmer/innen innerhalb der HR-Zeitfenster die Disziplinen absolvierten konnten sich die Anwesenden bei bestem Wetter dem kulinarischen Angebot widmen und den dafür aufgebauten Biergarten im Innenhof der Anlage optimal nutzen.
Das Catering hatte der Vorjahressieger HR Dornberg übernommen und war den ganzen Tag für die Anwesenden da.

Nach einem langen Tag, ein besonderer Dank an unsere Schießstandaufsichten, konnten die Sieger geehrt werden.

Hier die Ergebnisse.

Gesamtsieger Hegeringe:
1. Platz HR Dornberg 637 Ringe
2. Platz HR Ost 624 Ringe
3. Platz HR Senne 555 Ringe
             HR Heepen 555 Ringe
4. Platz HR Ummeln 529 Ringe
5. Platz HR Jöllenbeck 499 Ringe

6. Platz HR Sennestadt 427 Ringe
es wurden die jeweils 6 besten Einzelergebnisse gewertet.


Gesamtsieger Einzelschützen:
1. Platz Eugen Herbst 116 Ringe HR Dornberg
2. Platz Olaf Krause 115 Ringe HR Sennestadt

3. Platz Andreas Brechmann 114 Ringe HR Dornberg

 

Gesamtsiegerin Jägerinnen:
1. Platz Ulrike Wulfmeyer-Lücking 91 Ringe HR Dornberg
2. Platz Sabine Brechmann 80 Ringe HR Dornberg
3. Platz Partycja Walewska 75 Ringe HR Heepen

Nach der Siegerehrung vor vielen Teilnehmer/innen wurde die traditionelle große Tombola durchgeführt. Manfred Quelle ließ sich noch einmal überreden die Tombola in seiner beliebten unerreichten Art als Highligth des Tages zu präsentieren.
Unsere Sponsoren, Blaser, Frankonia, Brenneke, Detmolder Brauerei, Parayverlag, MWG Welland und
für den Hauptpreis, 1 transportable Ansitzleiter der Fa. Naturwerk in Bielefeld, haben uns wieder eine reizvolle Tombola ermöglicht, die alle Beteiligten begeistert hat.

Bei bester Laune ging die Veranstaltung in den noch schönen Abendstunden nach einem gemütlichen Beisammensein zu Ende.

Für die zahlreiche Teilnahme aller Hegeringe und für die in aller Ruhe aber zügig und doch mit der entsprechenden Sicherheit abgelaufene Schießveranstaltung möchte ich mich bei allen Beteiligten und den zuverlässigen Helfern bedanken.

Schießobmann der
KJS Hubertus Bielefeld
Karl Heinz Puchelski