Einladung zur Jahreshauptversammlung der Kreisjägerschaft Hubertus Bielefeld.

am Freitag, den 01.10.2021 ab 17:30 Uhr, 
auf dem „Schürbusch“, Haller Weg 91, 33617 Bielefeld.

 

Pandemiebedingt findet die Jahreshauptversammlung erst in der zweiten Jahreshälfte und in einem reduzierten Rahmen statt: es ist kein Gastvortrag möglich, auf die Einladung von Ehrengästen wird verzichtet, die Trophäenschau muss entfallen und unsere Jubilare erhalten ihre Ehrungen zugeschickt. Auch auf eine Bewirtung während und nach der Versammlung wird verzichtet. Es sind zudem die aktuellen Corona-Regeln zu beachten (u.a. Abstand, Hygiene, FFP2-Maske). Der Beginn ist um 17.30 Uhr.

 

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Gedenken der verstorbenen Mitglieder

4. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2019

5. Bericht des Jagdberaters

6. Bericht des Vorstands

7. Berichte des Schatzmeisters und der Rechnungsprüfer

8. Beschluss über Entlastung des Vorstandes und der Rechnungsprüfer

9. Beschluss über Haushaltsplan 2022

10. Wahl des Vorstandes und der Obleute

11. Ersatzwahl eines Rechnungsprüfers

12. Verschiedenes

 

Anträge auf Änderung oder Erweiterung der Tagesordnung sind spätestens bis zum 24.09.2021 – Eingang – in schriftlicher Form, gerne auch Email, an den Vorsitzenden Friedrich-Wilhelm Miele, Gasselstraße 32, 33659 Bielefeld, Email: fw.miele@kjs-bielefeld.de, zu richten.

 

Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung vom 26.04.2019 liegt vier Wochen vor der Versammlung zur Einsichtnahme in der Geschäftsstelle aus und ist auf der Homepage: www.kjs-bielefeld.de veröffentlicht.
Und sind hier im Anhang runterzuladen.

Der Vorstand




 

Herunterladen: JHV 2019 Einl_Mitgl

Herunterladen: JHV 2019 Protokoll

Herunterladen: JHV 2019 Präsent

Herunterladen: JHV 2019 Berricht UJB

Unser Schießstand ist ab Mittwoch, den 04.08.21 wieder geöffnet!


Ab Mittwoch, den 04.08.21  werden für Einzelschützen wieder per Voranmeldung Schießtermine vergeben.

Weitere Informationen unter >Schießstand Schürbusch<.

 

Hundeprüfungen 2021 der Kreisjägerschaft Hubertus Bielefeld e.V.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird das Prüfungsangebot erweitert.

 

P-r-ü-f-u-n-g; D-a-t-u-m; N-e-n-n-g-e-l-d ( Mitglieder/ Nichtmitglieder)

VSwP; So., 15.08.2021; 100 € / 130 € ( 20 / 40 Std.-Fährte), Rotwildschweiß getropft   

VFsP; So., 15.08.2021; 100 € / 130 € ( 20 / 40 Std.-Fährte), Rotwildschalen                   

Die VSwP / VFsP wird in Arge mit JGV Paderborner Land (verantwortlich) und KJS Lippe durchgeführt. Deshalb Infos und Anmeldung nur für die VSwP/ VFsP: Carl Ferdinand Epping, Industriestr. 28, 33161 Hövelhof, Tel.: 015758553104, Mail: carlo.epping@gmx.de

 

HZP o. Sp.; Sa., 04.09.2021; 70 € / 80 € (mind. 3 Hunde, max. 8 Hunde)

mit Zusatzfächern JEP/BP: zusätzl. 20 € / 40 €                               

HZP o. Sp.; Sa., 25.09.2021; 70 € / 80 € (mind. 3 Hunde, max. 8 Hunde)

mit Zusatzfächern JEP/BP: zusätzl. 20 € / 40 €

HZP o. Sp.; Sa., 16.10.2021; 70 € / 80 € (mind. 3 Hunde, max. 8 Hunde)

mit Zusatzfächern JEP/BP: zusätzl. 20 € / 40 €

VGP; Sa., 02.10. / So. 03.10.2021; 85 € / 100 €, Übernachtfährte, Wildschweiß getropft (mind. 3 Hunde, max. 8 Hunde)

BP; Sa., 04.09.2021; § 6: 70 € / 140 €; § 7: 60 € / 120 €, Fährte 400 m und optional 600 m (mind. 3 Hunde, max. 8 Hunde)

BP; Sa., 25.09.2021; § 6: 70 € / 140 €; § 7: 60 € / 120 €, Fährte 400 m und optional 600 m (mind. 3 Hunde, max. 8 Hunde)

BP; Sa., 16.10.2021; § 6: 70 € / 140 €; § 7: 60 € / 120 €, Fährte 400 m und optional 600 m (mind. 3 Hunde, max. 8 Hunde)

 

Nennungen: Nennfrist bis jeweils drei Wochen vor Prüfungsbeginn. Nennungsformulare (Stand 2019) bitte vollständig mit Schreibmaschine/PC ausgefüllt und mit Kopie der Ahnentafel sowie Nenngeld an: Claudia Seidel, Tribünenweg 2, 33649 Bielefeld, Tel 0172 5651 336. Nenngeld ist Reuegeld. D.h. bei Rücktritt nach Ablauf der Nennfrist oder Nichterscheinen zur Prüfung verfällt das Nenngeld zugunsten des veranstaltenden Vereins.

Alle Prüfungen werden unter den Rahmenbedingungen der jeweils geltenden Corona- Schutzverordnung NRW durchgeführt.

Weitere Informationen: Frank Schmidt, Obmann Jagdhundewesen KJS Bielefeld, Mobil: 0152 0168 5758, Mail: hfstr85@gmx.de, und / oder Claudia Seidel, Mobil: 0172 5651 336.

Frank Schmidt, Obmann Jagdhundewesen

Die Kreisjägerschaft Bielefeld nutzt ihre Drohne.

> Aktuelle LJV-Infos zu Corona < des LJV-NRW

Hier auf unserer Hompage werden wir möglichst zeitnah über alle weiteren Entwicklungen informieren.


Auf der Internetseite des LJV-NRW sind immer die aktuellen
Entwicklungen und Bedingungen für die Jagd einzusehen.


Auf der Seite > Aktuelle LJV-Infos zu Corona < des LJV-NRW
unter

http://www.ljv-nrw.de/inhalt/ljv/aktuelles/aktuelles/5_10.html