10. Mai 2019
Jägerbriefübergabe im Restaurant Kommer, Aachen, Forster Linde

Die Übergabe der Jägerbriefe an die Lehrgangsteilnehmer, die die staatliche Prüfung zum Jagdschein bestanden haben, ist einer der Höhepunkte im Jahresprogramm der KJS Aachen.

Wir freuen uns, dass wir 35 frisch gebackene Jägerinnen und Jäger in die Reihen der Jägerschaft aufnehmen können. Der Vorsitzende der KJS Aachen, Günther Plum, überreichte die Briefe und den Sachkundenachweis Naturschutz im Beisein des Vorstandes der KJS und der Referenten des Jungjägerkurses.  Viel Arbeit liegt hinter den Prüflingen in der sechs-monatigen Ausbildung. Dies wurde gebührend gefeiert.  Begleitet durch das Jagdhornbläsercorps Roetgen, unter Leitung von Renate Kraus, wurde gegen acht Uhr zum Schlüsseltreiben geblasen, das sich bis in den späten Abend mit vielen strahlenden Gesichtern fortsetzte.

Der Vorstand dankt allen Akteuren für die Gestaltung dieses gelungenen Abends. Den Jägerinnen und Jägern wünschen wir ein erfülltes Jägerleben und viel Freude in der Natur und beim waidgerechten Jagen.

Günther Plum

 

 

Alle Bilder: Bilder © Columbine Stuhlmann