Die Jungen Jäger in der KJS Aachen Stadt und Land e.V.

Die Jungen Jäger aus der Städteregion Aachen (nicht zu verwechseln mit den Jungjägern!) haben sich nach einem Aufruf im RWJ im Winter des Jahres 1999 das erste Mal zusammengefunden, damals noch zu dritt. Diese Situation hat sich bis heute erfreulicherweise fortlaufend verbessert: Der gemeinsame Stammtisch, der jeden dritten Donnerstag im Monat in wechselnden Aachener Lokalitäten stattfindet bzw. hin und wieder dort anfängt, um dann in den "Tanzlokalen" und typischen Studentenkneipen der Aachener Altstadt im Morgengrauen zu enden, werden üblicherweise von etwa 10 jungen Jägerinnen und Jägern zwischen 16 und 35 Jahren besucht.

jungejaeger

Vergleichsschießen auf dem Hummelsberg.

Die Jungen Jäger aus der Städteregion Aachen (nicht zu verwechseln mit den Jungjägern!) haben sich nach einem Aufruf im RWJ im Winter des Jahres 1999 das erste Mal zusammengefunden, damals noch zu dritt. Diese Situation hat sich bis heute erfreulicherweise fortlaufend verbessert: Der gemeinsame Stammtisch, der jeden dritten Donnerstag im Monat in wechselnden Aachener Lokalitäten stattfindet bzw. hin und wieder dort anfängt, um dann in den "Tanzlokalen" und typischen Studentenkneipen der Aachener Altstadt im Morgengrauen zu enden, werden üblicherweise von etwa 10 jungen Jägerinnen und Jägern zwischen 16 und 35 Jahren besucht.

 

Neben den angedeuteten Annehmlichkeiten bedeutet eine Studentenstadt (derzeit studieren über 40.000 junge Menschen hier!) aber auch immer eine hohe Fluktuation. Seit dem Bestehen haben mittlerweile schon etliche der studierenden jungen Jäger ihr Studium abgeschlossen und einen neuen Arbeitsplatz weit weg von der Kaiserstadt gefunden. Dafür kommen natürlich auch immer wieder neue Jägerinnen und Jäger zu uns, die häufig auch einen durch die Jagd geprägten Anschluss entweder im studentischen Jägerverein Reineke Voss oder der Akademischen Jagdverbindung Hubertia finden. Trotz der besonders durch viele Studenten geprägte Altersklasse von 16 bis 35 Jahre dürfen natürlich nicht die zahlreichen in Aachen arbeitenden oder in der Städteregion aufgewachsenen jungen Jägerinnen und Jäger vergessen werden, diese stellen ebenfalls einen erheblichen Teil unserer Mitglieder.

 

Unsere Veranstaltungen reichen von gemeinsamen Arbeitseinsätzen über Schießveranstaltungen bis hin zu gemeinsamen Jagden. Neben Instandhaltungsarbeiten auf dem Schießstand unserer KJS unterstützen wir auch die Hegeringe bei Bedarf bei ihren Aktionen. Beispielhaft genannt seien hier Waldsäuberungsaktionen oder die Unterstützung der rollenden Waldschule. Weiterhin vertreten wir bei Schießveranstaltungen auf Bezirksebene die KJS Aachen (der olympische Gedanke zählt...). Natürlich gehen auch die Jungen Jäger gerne gemeinsam zur Jagd, was selbstverständlich auch die Revierarbeiten und Hegemaßnahmen einschließt.

 

Ein Highlight ist jedes Jahr das für Mai/Juni geplante Freundschaftsschießen, um den vom Studentischen Jägerverein Reineke Voss gestifteten Wanderpokal, mit unseren befreundeten Jungen Jägern der Kreisjägerschaften Viersen, Rhein-Sieg und Düren. Während der immer wieder gelungenen Veranstaltung auf dem Jagdpacoursstand „Hummelsberg“ können neue Kontakte geknüpft, im Verlaufe des Grillfestes Ansichten ausgetauscht und neue Freunde gewonnen werden.

 

Ein weiteres Highlight ist das jährlich stattfindende Internationale Treffen der Jungen Jäger aus den Niederlanden, Belgien und NRW.

Die junge Generation der Jägerschaft ist in NRW landesweit sehr stark vernetzt. Auf Landesebene treffen sich die Beauftragten den Jungen Jäger zweimal im Jahr um unter anderem aktuelle jagdpolitische Themen zu diskutieren.

 

Die KJS Aachen unterstütz und fördert die Jungen Jäger, so ist der/die Beauftragte der Jungen Jäger Mitglied des erweiterten Vorstands und ist aktiv in der Entwicklung und Gestaltung der Kreisjägerschaft eingebunden.

 

Jede junge Jägerinnen oder junge Jäger ist herzlich eingeladen zu unserem monatlichen Stammtisch (jeden dritten Donnerstag im Monat, Termine und Lokalitäten unter www.jungejaeger.com) vorbeizukommen! Nähere Informationen für Interessierte und die Aufnahme in den Junge Jäger Newsletter unter info@jungejaeger.com.

Wer uns persönlich kennen lernen möchte, einfach zu unserem monatlichen Treffen vorbeikommen!
Oder schreibt eine Email an info@jungejaeger.com
 www.jungejaeger.com

 

Waidmannsheil,

Nadja