Die Jungen Jäger aus der Städteregion Aachen (nicht zu verwechseln mit den Jungjägern!) haben sich nach einem Aufruf im RWJ im Winter des Jahres 1999 das erste Mal zusammengefunden, damals noch zu dritt. Diese Situation hat sich bis heute erfreulicherweise fortlaufend verbessert: Der gemeinsame Stammtisch, der jeden dritten Donnerstag im Monat in wechselnden Aachener Lokalitäten stattfindet bzw. hin und wieder dort anfängt, um dann in den "Tanzlokalen" und typischen Studentenkneipen der Aachener Altstadt im Morgengrauen zu enden, werden üblicherweise von etwa 10 jungen Jägerinnen und Jägern zwischen 16 und 35 Jahren besucht.

Hier weiterlesen