Drohnenteam / Jungwildrettung

Kontakt:

Markus Baltuttis

 

Telefon: 0157 7149 2243

Mail:   Drohnenteam

 

 


 
Rehwild gehört zu den häufigsten Wildarten in unserer Landschaft. Die Muttertiere gebären in der Regel ein bis zwei Kitze in den Monaten Mai und Juni.
Diese werden zum Schutz vor Prädatoren im hohen Gras abgelegt.
In den ersten beiden Lebenswochen haben die Rehkitze keinen Fluchtinstinkt und drücken sich bei Gefahr flach auf den Boden.
 
Während der ersten Lebenswochen der Rehkitze beginnt auch die Mähsaison. Dabei passiert es leider immer wieder, dass die Rehkitze von den Messern der Mähmaschinen verstümmelt oder getötet werden.

 

 

Hier weiterlesen

Hard Facts des Drohnenteams 2021

Einsatzzeit 5 Wochen
bearbeitete Gesamtfläche 396 Hektar
Einsätze Geamt 31
Anzahl involvierte Reviere 17
Geborgene Kitze 32
Mannstunden 314

 

Drohnenteam Impressionen 2021