Die Beauftragten der Jungen Jäger NRW

Hier möchten wir uns, die Beauftragten der Jungen Jäger NRW gerne einmal vorstellen. Bei Fragen könnt Ihr uns über das Kontaktformular gerne kontaktieren. 

 

Trepmann

Michael Trepmann

Beauftragter für Junge Jäger im Landesjagdverband

 

Jägerprüfung: 2010

 

Schwerpunkte: Sitzungen, Besuch der Kreisgruppen und Repräsentation der Jungen Jäger NRW im LJV NRW

 

Ich  komme aus dem Kreis Borken, im Westmünsterland nahe der Deutsch-Niederländischen Grenze.
Meine Leidenschaft gilt der Hege und der Pflege des Niederwildes. Bei der Ausübung dürfen meine Rauhaarteckel Hündin und mein kleiner Münsterländer Rüde nicht fehlen.
Auch das Brauchtum ist mir wichtig, so übe und spiele ich seit vielen Jahren engagiert Jagdhorn und Paforcehorn.
Beruflich bin ich im Gartenbau tätig.

Fischer

Anna Fischer

 

Stellv. Beauftragte für Junge Jäger

 

Jägerprüfung: 2011

 

Schwerpunkte: Organisation, Terminplanung und Messestand

 

Ich lebe im Sauerland genauer im Kreis Olpe. Hier bin ich in unserem Revier, in dem ich nun auch als bestätigte Jagdaufseherin tätig bin, aufgewachsen und vertrete zwischen meinem Großvater, Vater und Bruder den weiblichen Anteil an Jägern in unserer Familie. So kommt es auch des Öfteren vor, dass
der Familienurlaub in unserem Revier im Odenwald stattfindet. Neben meiner Arbeit auf dem Schießstand helfe ich des Weiteren bei der Schießausbildung der angehenden Jungjäger. Aktuell studiere ich an der Universität Wuppertal Bauingenieurwesen im
Masterstudiengang.

Bolten

Gloria Bolten

Stellv. Beauftragte für Junge Jäger

 

Jägerprüfung: 2018

 

Schwerpunkte: Social Media

 

Ich betreue den Online Auftritt der Jungen Jäger und möchte dem Jägerinnen- und Jägernachwuchs nahe bringen, wie wichtig unser Brauchtum ist und was es bedeutet, waidgerecht zu jagen. Ehre und Respekt vor der Natur und Kreatur - auch auf Sozialen Medien sollte das selbstverständlich sein.

 

Kontakt zu den Jungen Jägern NRW


Die Jagd ist jung!

Jungjäger = Junger Jäger? - Nicht unbedingt!

Junge Jäger definieren sich als Jäger im Alter zwischen 16 und 35 Jahren.

 

In dieser Altersgruppe zählt man zu den Jungen Jägern und zwar unabhängig davon, ob man schon seit zwanzig Jahren zur Jagd geht oder das "grüne Abitur" erst frisch abgelegt hat. Der Erfahrungsaustausch mit Gleichaltrigen steht im Vordergrund.

Eure Ansprechpartner in NRW

Die Karte ist leider nicht mehr aktuell, für die Zukunft ist geplant diese zu aktualisieren. Dies wird jedoch aufgrund der räumlichen Größe etwas Zeit in Anspruch nehmen.

 

Die Karte wird trotzdem aufgrund der guten Übersicht vorerst nicht aus dem Netz genommen.