Das 4. Internationale Treffen

Das  IV. internationale Treffen der Jungen Jäger fand in diesem Jahr vom 09. bis 10. September, mit rund 60 Teilnehmern, in den Niederlanden auf der schönen Insel „AMELAND“ statt. Man hatte schon das Gefühl, als ob unsere jungen Jagdfreunde aus den Niederlanden, das Achtelfinalaus noch nicht ganz überwunden haben, schickten Sie so uns Deutsche erst einmal,  wie es sich für echte Holländer gehört, mit dem Fiets (Fahrrad) über die schöne Insel.

 

Nach einer Weile, sah man schon in deutschen aber auch in den belgischen Gesichtern, den Gesäßschmerz abgezeichnet. Ganz klar war hier der Heimvorteil dieses Mal auf niederländischer Seite.
Die anschließend entspannende Kutschfahrt über den Strand von Ameland, tat den Aktivisten sicherlich gut und bereitete allen riesigen Spaß.

Als Förster ohne Bäume, bezeichnete sich der Exkursionsleiter auf Ameland, welcher uns das Naturschutzgebiet auf Ameland auf anschauliche Art und Weise erklärte. Natürlich ließen es sich unsere Gastgeber nicht nehmen, Ihre Insel mit einem herrlichen Rundumblick von dem Ameländer Leuchtturm zu präsentieren.